Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Mehr als 5000 Euro hat die Stadt nicht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Mehr als 5000 Euro hat die Stadt nicht
14:55 13.06.2010
Von Gunther Meinrenken
Anzeige
Celle Stadt

Hätte Gerfried Töpler vor einigen Wochen die Gelegenheit gehabt, einen Blick in den Haushalt der Stadt Celle für das kommende Jahr zu werfen, so hätte der Gründer und Vorsitzende des Trägervereins des Residenzorchesters Celle (ROC) wahrscheinlich frohlockt. 61000 Euro standen da jeweils als Zuschuss für das Residenzorchester als Ansatz für die Jahre 2010 bis 2013 im Etatentwurf. Ein Betrag, mit dem die Finanznot des ROC erheblich hätte gemildert werden können. Die durch die Finanz- und Wirtschaftskrise ausgelöste desaströse Haushaltslage der Stadt – allein für 2010 rechnet die Kämmerei mit einem Minus von 20 Millionen Euro – hat das Zahlenwerk allerdings jüngst über den Haufen geworfen. Der Zuschuss steht auf der Streichliste für die Haushaltskonsolidierung und dabei wird es nach der Sitzung des Kulturausschusses am vergangen Dienstag auch bleiben.

Anfang September war der Vorstand des ROC mit einem Hilferuf an die Öffentlichkeit getreten. Nachdem ein Großsponsor in Aussicht gestellte Beträge zurückgezogen hatte, war das Orchester in akute Finanznot geraten. Bei einem Gesamtetat von 200000 Euro hatte sich eine Finanzierungslücke von 100000 aufgetan. Unter anderem von der Stadt Celle erwartete das ROC Hilfe. Im Kulturausschuss sollte darüber beraten werden.

Anzeige

Töpler selbst war zu der Sitzung erschienen und warb um Unterstützung. Dabei wurde schnell deutlich, dass sich die Finanzmisere des ROC wohl noch verschlechtert hat. Statt der bisherigen Unterdeckung von 100000 Euro sprach Töpler nun davon, dass in diesem Jahr dem ROC 150000 Euro an Sponsorengeldern durch die Lappen gegangen seien. Einen großen finanziellen Beitrag der Stadt hatte er sich jedoch schon abgeschminkt. „Ich frage mich, wieso Kulturförderung nicht zu den Pflichtaufgaben der Kommunen gehört, aber ich habe auch Verständnis für die Haushaltslage der Stadt“, so der Vorsitzende des ROC-Trägervereins, dem eine Projektförderung vorschwebte. Etwa 5000 Euro als städtischer Zuschuss für Konzerte, die in Celle stattfinden, wollte Töpler gerne haben.

Doch auch pro Konzert wird dieser Betrag wohl nicht fließen. „Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir die bisherigen 5000 Euro, die wir 2008 und 2009 als Zuschuss gezahlt haben, geben können“, sagte Kämmerin und 1. Stadträtin Susanne Schmitt. Aber man könne nicht in dieser Größenordnung in eine institutionelle Förderung einsteigen, das sei „haushaltsmäßig nicht drin“, bezog sich Schmitt noch einmal auf die einst im Haushalt aufgeführten 61000 Euro. Damit befindet sich Schmitt im Einklang mit der Mehrheitsgruppe von CDU/FDP, die ebenfalls eine institutionelle Förderung des ROC ablehnen.

Gesichert sind die von Schmitt in Aussicht gestellten 5000 Euro allerdings auch noch nicht. Der Ausschuss beschloss lediglich, dass die Verwaltung alle Möglichkeiten für eine nachhaltige finanzielle Förderung prüfen und das ROC bei der Suche nach institutionellen und privaten Förderern unterstützen möge.