Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Ministerin: Lichtkunstlabor ist „ein Schatz“
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ministerin: Lichtkunstlabor ist „ein Schatz“
13:33 13.06.2010
Von Oliver Gatz
Kreativität der Kinder fördern: Ministerin Elisabeth Heister-Neumann (Mitte) mit dem Buch des Galeristen Robert Simon (rechts). Links Celles Erste Stadträtin Susanne Schmitt. Quelle: Peter Müller
Anzeige
Celle Stadt

„Das ist ein Schatz hier in Celle“, lobte am Dienstag die CDU-Politikerin bei einem Besuch des Museums. Das Labor mit seinen acht Stationen biete Kindern die Möglichkeit, Kunst mit Naturwissenschaft zu verbinden. Es fördere die Kreativität und Neugier der Jungen und Mädchen, sagte Heister-Neumann. Galerist Simon stellte im Rahmen des Besuchs das Buch „Lichtkunst für Kinder“ vor, das für 20 Euro bei Decius und im Kunstmuseum erhältlich ist.