Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Mit der CZ in den Zoo nach Hannover
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Mit der CZ in den Zoo nach Hannover
18:34 22.07.2011
11.4.128 Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Celle Stadt

Im Erlebnis-Zoo liegt das wilde Afrika direkt vor der Tür und Kanada, Indien und Australien gleich nebenan. Die natürlichen Lebensräume der Tiere sind mit großer Detailliebe nachempfunden worden. Sieben einzigartige Erlebniswelten bieten Spaß und Abenteuer für die ganze Familie.

Anzeige

Bei einer abenteuerlichen Bootsfahrt über den Sambesi kann man Flusspferde, Nashörner, Flamingos und Giraffen betrachten. In einer spektakulären Urwaldlandschaft leben die Gorillas auf dem Gorillaberg und im indischen Dschungelpalast tollen große und kleine Elefanten herum.

In der Hafenstadt Yukon Bay können große und kleine Kinder einmal Goldwäscher spielen. Dort bieten auch Panoramafenster in der Unterwasserwelt den Blick auf Eisbären, Robben und Seelöwen. Im australischen Outback leben Kängurus, Emus und Wombats in typisch australischer Umgebung.

Meyers Hof bietet Entspannung auf dem niersächsischen Land. Dort gibt es jede Menge Haustiere wie Schweine, Schafe und Kühe zu sehen. Im Kinderparadies „Mullewapp“ heißt es „Bahn frei Kartoffelbrei“ auf drei rasanten, bis zu 70 Meter langen Rodelbahnen.

In Yukon Bay ist in den letzten Wochen der Babyboom ausgebrochen: Mitte Mai wurde zum ersten Mal Präriehunde-Nachwuchs gesichtet. Vorsichtig zeigten sich die kleinen Nager an der frischen Luft und blinzelten mit ihren schwarzen Knopfaugen in die Sonne.

Das Karibu Taala und ihr Bruder Tibu sind vor sieben Wochen zur Welt gekommen und haben viel Spaß in ihrem Gehege.

Anfang Juni hat die kleine Waldbison-Kuh das Licht der Welt erblickt. Sie ist schnell auf die Beine gekommen und sofort losgetobt. Wenn sie morgens aus dem Stall kommt, springt sie gerne ausgelassen durch die Anlage.

Kratzbürstig und dickköpfig, mit wuscheligem Fell und Sommersprossen-ähnlichen schwarzen Tupfen auf der Stirn präsentiert sich der königliche Nachwuchs der

Berberlöwen. Die zwei am 24. Februar geborenen Löwenkinder verbrachten die ersten Lebenswochen abgeschirmt mit ihrer Mutter Binta hinter den Kulissen.

Jetzt sind Bruder und Schwester mit knapp fünf Kilo groß genug, um Mutter Binta in den Löwencanyon am Sambesi zu folgen, wo spannende Abenteuer auf die beiden warten: Schmetterlinge müssen gejagt, Felsen erklommen und Grashalme erlegt werden.

Im vergangenen Jahr haben die Elefanten einen neuen Weltrekord aufgestellt: Im Erlebnis-Zoo Hannover wurden fünf Asiatische Elefantenbabys innerhalb eines Kalenderjahres geboren, das gab es weltweit noch nie. Jetzt stellt die Rüsselrasselbande im Dschungelpalast alles auf den Kopf. „Wundertüten“ nennen die Elefantenpfleger die unberechenbaren Babys. Zweimal täglich steht das „Mutter-Kind-Turnen“ im Dschungelpalast auf dem Programm, bei dem die Elefantendamen fit und gelenkig werden - immerhin haben sie während der Schwangerschaft bis zu 300 Kilogramm zugenommen.

Das alles und noch viel mehr können CZ-Leser am Donnerstag, 4. August, hautnah erleben. Die Cellesche Zeitung verlost 24 mal 2 Karten für einen exklusiven Tagesausflug inklusive Anreise mit dem Bus. Um 9.20 Uhr startet dieser vor dem Verlagsgebäude in der Bahnhofstraße; die Rückkehr ist für 17 Uhr geplant. Wer zwei Karten für diesen Tag gewinnen möchte, muss nur folgende Preisfrage beantworten: Wie viele Themenwelten gibt es im Erlebniszoo in Hannover? Wer die Antwort weiß, meldet sich unter Telefon 0137/ 888008109. Jeder Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunkpreise abweichend. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von Franziska Kiele