Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Neuer Blitzer am Celler Wilhelm-Heinichen-Ring
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Neuer Blitzer am Celler Wilhelm-Heinichen-Ring
17:20 14.05.2018
Von Michael Ende
Wer sich nicht um Tempolimits kümmert, muss zahlen: Ab spätestens morgen soll der auf diesem Bild noch in eine Schutzfolie gehüllte Blitzer einsatzbereit sein. Quelle: Oliver Knoblich
Anzeige
Celle Stadt

Das Tempomessgerät überwacht die Geschwindigkeit von 2,6 Millionen durchfahrenden Kraftfahrzeugen im Jahr. "Aufgrund schlechter Straßenbeschaffenheit konnte die Anlage aber seit Jahren nicht durchgängig betrieben werden. Zudem war es dem Eichamt in Braunschweig nicht mehr möglich, die in der Straße verbauten Sensoren zu eichen", so Landkreis-Sprecher Tore Harmening. Eine erneute Reparatur wäre teuer gewesen. Deshalb ersetze der Landkreis die alte Anlage durch eine moderne mit Lasertechnik: "Diese Anlage misst unabhängig von Sensoren in der Straße."

Die Kosten für den neuen Blitzer, der wie gehabt weiterhin nur in Richtung Bahnlinie und lediglich Tempoverstöße messen soll, werden auf 80.000 Euro beziffert. Die dürfte das Gerät schnell wieder einspielen. "Insgesamt hat der Landkreis 2017 im gesamten Kreisgebiet etwa 2,1 Millionen Euro mit Verkehrsüberwachung eingenommen", so Harmening. Die neue Anlage soll spätestens am Mittwoch in Betrieb genommen werden.