Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Polizei schnappt notorischen Dieb in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Polizei Celle schnappt notorischen Dieb am verkaufsoffenen Sonntag

12:24 09.09.2020
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

Polizeibeamte haben am Sonntagnachmittag einen 52 Jahre alten Ladendieb auf frischer Tat festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, in der Sportabteilung eines Kaufhauses in der Celler Innenstadt mehrere Kleidungsstücke eingesteckt zu haben, wie die Polizei mitteilte.

Parfum im Wert von mehreren hundert Euro gestohlen

Zuvor war er bereits in der Parfumabteilung durch einen Kaufhausdetektiv beobachtet worden, als er Parfum im Wert von mehreren hundert Euro an sich nahm. Als er mit dem Diebesgut das Kaufhaus ohne zu Zahlen verließ, war schon die Polizei zur Stelle und ließ die Handschellen klicken.

Anzeige

Mann ohne festen Wohnsitz polizeibekannt

Weil der Kriminelle bereits in der Vergangenheit durch Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten war und zudem keinen festen Wohnsitz hat, nahm die Polizei ihn vorläufig fest. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten bei ihm außerdem den Akku eines Elektrofahrrades. Seine Behauptung, dass es ihm gehöre, machte die Beamten stutzig und so machten sie sich in der Innenstadt auf die Suche nach einem passenden E-Bike.

Polizisten finden E-Bike zu gestohlenem Akku in der Mauernstraße

Tatsächlich wurden sie in der Mauernstraße, unweit des Kaufhauses, fündig. Ein hochwertiges E-Bike ohne Akku stand dort mit geöffnetem Speichenschloss. Dank eines Aufklebers am Fahrrad konnte über den Fahrradhändler die Eigentümerin ausfindig gemacht werden.

Haftrichter am Amtsgericht Celle ordnet U-Haft an

Die 77 Jahre alte Frau hatte das Fahrrad mit ihren letzten Ersparnissen erworben, bevor es ihr am Sonntag entwendet wurde. Der Täter wurde am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Benjamin Behrens 09.09.2020
09.09.2020
09.09.2020