Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Cellerin Feleknas Uca drohen 15 Jahre Haft
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Cellerin Feleknas Uca drohen 15 Jahre Haft
22:37 10.02.2019
Von Oliver Gatz
Die kurdische Oppositionspolitikerin Feleknas Uca. Quelle: cz
Celle

Im Prozess gegen die aus Celle stammende kurdische Politikerin Feleknas Uca fordert die Staatsanwaltschaft Diyarbakir 15 Jahre Freiheitsstrafe. Der HDP-Abgeordneten wird Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation vorgeworfen.

Uca hofft auf Immunität

Aufgrund ihrer öffentlich gehaltenen Reden soll Uca, Abgeordnete der pro-kurdischen HDP im türkischen Parlament, ins Gefängnis. Bei den Aktionen in den Jahren 2015 und 2016 sei Verbundenheit mit dem inhaftierten PKK-Führer Abdullah Öcalan vermittelt worden, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. An der Hauptverhandlung am Donnerstag nahm die Cellerin nicht teil. Ihr Anwalt forderte die Vertagung der Verhandlung zur Vorbereitung der Verteidigung. Dem Antrag wurde stattgegeben.

Im Juni soll in Diyarbakir Urteil gefällt werden

Uca hält sich derzeit in der Türkei auf. Sie erhofft sich Immunität als Mitglied im Europarat. „Das sieht die Türkei allerdings anders“, sagte sie. Im Europarat sind 18 türkische Abgeordnete vertreten, darunter zwei HDP-Politiker. Nach Ucas Angaben soll im Juni das Urteil gesprochen werden. Sie werde nun die weitere Entwicklung abwarten, sagte sie.

Eine Ausstellung im Sophienstift zeigt Bilder von Wolfgang Richter, Vorsitzender des Amateurmalkreises Celle. Ihn prägt eine besondere Leidenschaft.

10.02.2019
Celle Stadt Schlosstheater-Premiere - Eliza verfehlt das Prüfungsziel

Ein armes Blumenmädchen soll eine vornehme Dame werden: „My Fair Lady“ feierte Premiere im Schlosstheater. Das Stück weist manche Schwächen auf.

10.02.2019

Die rund 200 Teilnehmer kämpften mit Gegenwind. Trotzdem schafften es fast alle bis ins Ziel. Frank Schwarz erreichte die Pfennigbrücke als Erster.

Marie Nehrenberg 10.02.2019