Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Betrunkener randaliert auf Schützenfest
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Betrunkener randaliert auf Schützenfest
15:02 01.06.2019
Von Benjamin Behrens
Eindeutig zu viel Ethanol hatte ein Randalierer auf dem Schützenfest Oppershausen intus. Quelle: Carsten Rehder/Christian Link
Oppershausen

Der stark alkoholisierte 30-jährige riss zunächst ein Lebkuchenherz von einem Verkaufswagen ab und warf anschließend die Zuckerwattemaschine zu Boden, woraufhin es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem Sicherheitsdienst der Veranstaltung kam. Die hinzugerufenen Polizeibeamten beleidigte der aus Bremen angereiste Mann und widersetzte sich anschließend den polizeilichen Maßnahmen.

"Er hat sich keine Fingerabdrücke abnehmen lassen wollen", sagt ein Beamter der Inspektion Celle. Der Betrunkene schlief seinen Rausch in einer Ausnüchterungszelle aus, reumütig wurde er dadurch nicht. "Er hat auch heute Morgen nichts eingesehen, was sein Verhalten gegenüber den Kollegen angeht", so der Polizist weiter. Im AKH Celle wurde dem Randalierer eine Blutprobe entnommen, der Promillewert steht noch aus. Auf den störrischen Party-Touristen aus Bremen kommen jetzt drei Strafverfahren zu: Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Staatsbeamte.