Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Rentner in eigener Wohnung bestohlen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Rentner aus Celle mit fiesem Trick von Unbekanntem bestohlen

10:01 02.09.2020
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

Mit einem miesen Trick verschaffte sich am Dienstag ein Krimineller Zutritt zu der Wohnung eines 83 Jahre alten Rentners in der Eltzestraße. Der unbekannte Mann klingelte gegen 17.40 Uhr bei dem alten Herrn und behauptete, ein Nachbar aus dem gleichen Mehrfamilienhaus zu sein und einen Wasserschaden in seiner Wohnung zu haben.

Geldbörse mit mehreren hundert Euro gestohlen

Im Beisein des völlig überrumpelten Wohnungsinhabers täuschte er vor, die Innenwände in dessen Wohnung zu überprüfen. Bei der Gelegenheit steckte er eine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld ein und verschwand daraufhin.

Anzeige

So wird der Täter laut Polizei Celle beschrieben

Der Geschädigte bemerkte das Fehlen seiner Geldbörse kurz darauf und alarmierte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung der Beamten verlief allerdings negativ. Der zirka 40 Jahre alte, 1,80 Meter große, dunkelhaarige und schlanke Täter war bekleidet mit einer grünen Jogginghose, weißem T-Shirt und Turnschuhen. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Celle entgegen unter (05141) 277215.

Andreas Ziesemer 02.09.2020
Christoph Zimmer 02.09.2020
Cellerin über ihr Trauma - „Ich war ein Verschickungskind“
Andreas Babel 02.09.2020