Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Deshalb baut die SVO in Celle neue Trafostation
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

SVO-Gruppe baut in Celler Altstadt neue Trafostation

14:15 29.06.2020
Von Oliver Gatz
Damit die Celler City stets ausreichend Strom hat, erneuert die SVO-Gruppe eine zentrale Trafostation im Gebäude der Celler Sparkasse am Robert-Meyer-Platz. Quelle: Jesko Kuhn
Anzeige
Celle

Im Gebäude der Celler Sparkasse am Robert-Meyer-Platz hat die SVO-Gruppe mit den Sanierungsarbeiten für eine neue Trafostation begonnen. Diese versorgt einen Großteil der Gewerbetreibenden und privaten Haushalte auf dem Großen Plan mit Strom und sorgt dafür, dass ausreichend Kapazitäten für Veranstaltungen wie etwa den Weihnachtsmarkt vorhanden sind.

Sanierung der Trafostation in Celler Sparkasse kostet rund 250.000 Euro

Die SVO-Gruppe investiert rund 250.000 Euro in dieses Projekt, das bis voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen sein soll. „Wir erneuern kontinuierlich die Infrastruktur unseres Netzes. Dazu zählt auch der Austausch dieser Trafostation in eine neue und effiziente Anlage“, sagt Ulrich Finke, Geschäftsführer in der SVO-Gruppe. Für die Sanierung der Trafostation sind Erdarbeiten vor dem Gebäude notwendig, bei denen die Kabel für die Stromversorgung ebenfalls erneuert wurden. Diese Arbeiten sind nahezu abgeschlossen. (og)

Anzeige
 Für die Sanierung der Trafostation sind Erdarbeiten vor dem Gebäude notwendig, bei denen die Kabel für die Stromversorgung ebenfalls erneuert wurden. Quelle: Jesko Kuhn
Christian Link 13:20 Uhr
13:17 Uhr
Oliver Gatz 12:45 Uhr
Anzeige