Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Selbersingen macht Cellern Spaß
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Selbersingen macht Cellern Spaß
12:03 08.01.2018
Herdensingen – Live Karaoke in der CD-Kaserne Quelle: David Borghoff
Celle Stadt

„Wer ist denn neu hier?“, fragt der Geschäftsführer der CD-Kaserne und Mitglied der hauseigenen Piraten-Band, Kai Thomsen, am Freitagabend zum Auftakt des Herdensingens in die voll besetzte, kleine Halle hinein. Überraschend viele Arme gehen nach oben, das vor Monaten gestartete Karaoke-Format hat sich nicht durch eingefleischte Fans etabliert, es kommen immer wieder neue Sangesfreudige hinzu. Die nächste Veranstaltung aus der Reihe im März ist bereits ausverkauft. "Das ist hier eine tolle Fete", zeigt sich eine Damengruppe vom Sportverein Walle in der Pause angetan von der Veranstaltung. Sie sind das erste Mal da: "Hier traut man sich doch mitzusingen, man kommt aus sich heraus", liefert Gunda Thielecke einen Grund für die Begeisterung.

Vom Rande des Geschehens aus ist es schwer zu entscheiden, wo der Blick hinwandern soll – wie gewohnt zur Bühne, von wo aus laut Erstbesucherin Christine Behr „die Leute mitgerissen werden“, oder hinein in die Menge, die nur glückliche Menschen zeigt, und das generationenübergreifend, von 18 bis 80 ist alles vertreten. Mal eben einen Song anstimmen und nach dem Refrain steckenbleiben, weil mehr vom Text beim Hören nicht hängengeblieben ist, das gibt es hier nicht. Selbstvergessen und aus vollster Kehle singt die Herde, die Augen starr geradeaus zur Bühne gerichtet, durch die Piraten hindurch zur Rückwand, wo für alle gut lesbar die Textzeilen ablaufen.

Alle lassen sie sich anwenden auf die Teilnehmer dieses Events. Sie „schweben“ wie einst Reinhard Mey „über den Wolken“, bauen singend der „Nervenklinik“ aus Joachim Witts „Goldenem Reiter“ vor, träumen mit einer, die das Metier, um das es hier geht, nie beherrschte und dennoch zum Star wurde – Nena und Kollege Peter Maffay fehlen bei keiner Veranstaltung in der Wunschbox-Liste – und dürfen es zu guter Letzt an diesem Abend mit Queen halten und sich als „Champions“ feiern. Eine Ausnahme bildet einer der mittlerweile nur noch wenigen englischen Titel: „Whisper words of wisdom“ aus „Let it be“ von den Beatles. Geflüstert wird hier nicht, es wird geschmettert und gejohlt frei nach dem Motto „Nur Selbersingen macht Spaß“.

Von Anke Schlicht

Die Welle der Hilfsbereitschaft reißt nicht ab: Auch nach den Feiertagen sind weitere Spenden auf das Konto der CZ-Weihnachtsaktion "Mitmenschen in Not" geflossen, so dass aktuell gut 150.000 Euro für die Unterstützung Bedürftiger in Stadt und Landkreis zur Verfügung stehen. 98.622 Euro davon stammen aus der Weihnachtstombola.

Michael Ende 05.01.2018

Mit Stolz geschwellter Brust und den Schwingen eines prächtigen Tieres – der Vogelkopf des sogenannte „Sincaq“, ein Leuchter, der bei ezidischen Festen aufgestellt wird, ist im Dezember aus dem Bomann-Museum gestohlen worden. Es handelt sich dabei um eine Dauerleihgabe, die das Celler Museum vom Ezidischen Kulturzentrum erhalten hat.

Katharina Baumgartner 05.01.2018

Die Weihnachtsbäume im Landkreis Celle werden ab kommender Woche vom Zweckverband Abfallwirtschaft abgeholt.

Audrey-Lynn Struck 05.01.2018