Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Stadt bei Ganztagsgrundschulen ganz weit vorn
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Stadt bei Ganztagsgrundschulen ganz weit vorn
18:10 20.07.2011
Von Gunther Meinrenken
Anzeige
Celle Stadt

Im Vorfeld hatte die IHK eine Umfrage unter den 128 Grundschulen in der Region unternommen. Schaut man sich die Ergebnisse an, so wird deutlich, dass Celle bei der Ganztagsgrundschule sehr weit vorne liegt. So organisieren 16 Prozent der Grundschule ein Angebot in Eigenregie, 58 Prozent mit Partnern. Jede vierte Grundschule bietet keine Nachmittagsbetreuung an. Im Durchschnitt nutzen 30 Prozent der Schüler das Angebot, von den Grundschulen mit Nachmittagsbetreuung bieten nur 64 Prozent dieses auch an fünf Tagen in der Woche an.

Zum Vergleich: In Celle laufen alle Grundschulen im Ganztagsbetrieb, die Angebote werden mit Vereinen und Verbänden koordiniert und etwas mehr als 50 Prozent der Schüler sind in der Nachmittagsbetreuung angemeldet - mit leicht steigender Tendenz. Markus Mews, Pressesprecher der IHK: „In Celle können sich die Eltern schon heute über eine überdurchschnittlich ausgebaute Nachmittagsbetreuung freuen. Celle macht sich so attraktiv für junge Fachkräfte.“

Ausbaufähig ist allerdings in der Residenzstadt noch die Anregung der IHK, dass Unternehmen sich an den Nachmittagsangeboten beteiligen, etwa durch Sponsoring. Allerdings, darauf weist die Stadt hin, gibt es dafür strenge Vorgaben.