Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Maulbeerallee wird für Parker wieder attraktiv
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Maulbeerallee wird für Parker wieder attraktiv
18:01 28.01.2020
Von Christian Link
Nachdem das Parken in der Maulbeerallee kostenpflichtig wurde, parkte hier fast niemand mehr. Das dürfte sich nun wieder ändern. Quelle: Christian Link
Celle

Den 24-Stunden-Parkschein gibt es direkt am Parkscheinautomaten vor Ort für 3 Euro. Außerdem wurden die Parkgebühren halbiert. Für 30 Cent können Autofahrer jetzt eine halbe Stunde lang in der Maulbeerallee parken und nicht mehr nur 15 Minuten.

Nachdem die Stadtverwaltung die Stellplätze im Herbst 2019 gebührenpflichtig gemacht hatte, wurden die ehemals kostenlosen Parkmöglichkeiten so gut wie gar nicht mehr genutzt. Stattdessen fuhren die Autofahrer lieber ins nur 100 Meter entfernte Parkdeck am Langensalzaplatz oder stellten sich verbotenerweise auf den Badeland-Parkplatz, wo Nicht-Badegäste mittlerweile aber mit einem Knöllchen rechnen müssen.

Durch das 24-Stunden-Ticket ist das Parken in der Maulbeerallee wieder etwas besonderes. Ein vergleichbares Tagesticket gibt es in Celle bislang nur in der Park&Ride-Anlage am Bahnhof, wo Kurzparker pro Kalendertag zwei Euro zahlen.

Celle Stadt 90 Prozent Belegung - Celler Knast fast voll

Darum sind im Celler Kittchen nur noch ein paar Zimmer frei.

Michael Ende 28.01.2020

Die Anteilnahme am plötzlichen Tod von Celles wohl beliebtestem Barkeeper Michael Weide ist groß. Am Freitag findet eine öffentliche Trauerfeier statt.

Dagny Siebke 28.01.2020

"Was habt ihr vom Massenmord gewusst?" Diese Frage ist nach dem Krieg oft gestellt worden. Ein Abend in Celles Synagoge versuchte, Antworten zu geben.

28.01.2020