Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Rentnerin beim Geldwechseln bestohlen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Trickdiebstahl: Celler Rentnerin beim Geldwechseln bestohlen

12:13 04.06.2020
Anzeige
Celle

Eine 77-jährige Cellerin wurde am Mittwoch Vormittag in der Stadt bestohlen. Ein Mann hatte vorgegeben, dass er sich bei ihr nur Geld wechseln lassen wolle.

Zweimal Euro Münzen gewechselt

Gegen 11.15 Uhr war die Rentnerin mit ihrem Fahrrad unterwegs als sie im Bereich des Fußweges des Parkplatzes "Am Kreise" von einen Mann angesprochen wurde. Der etwa 50 bis 60-Jährige mit südländischem Aussehen sprach die Frau an und bat darum, eine 2 Euro Münze zu wechseln. Bereitwillig holte die Dame Ihre Geldbörse aus der Tasche und wechselte die 2-Euro Münze in zwei 1-Euro Münzen. Damit gab sich der Mann aber noch nicht zufrieden und wollte nunmehr auch noch die 1-Euro Münze gegen Cent Münzen getauscht haben. Auch diesen Wunsch erfüllte die ältere Dame.

Anzeige

Geldschein gestohlen

Anschließend verstaute die Frau Ihre Geldbörse in der mitgeführten Tasche und setzte ihren Nachhauseweg fort. Der Mann ging in Richtung Parkplatz. Zu Hause angekommen stellte die Frau fest, dass der unbekannte Mann ihr offensichtlich während des Wechselvorganges einen Geldschein aus dem Portemonnaie entwendet haben muss.

So sah der Dieb aus

Der "Langfinger" war rund 170 bis 180 cm groß, hatte kurze graue Haare, einen drei-Tage Bart und eine kräftige Statur. Zum Tatzeitpunkt haben sich nach Angaben des Opfers noch weitere Personen auf dem Parkplatz aufgehalten. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zum Täter machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Celle unter der Rufnummer 05141/277-215 in Verbindung zu setzen.

102. Geburtstag in Celle - Ihr Rezept: Jeden Tag einen Apfel essen
Andreas Babel 04.06.2020
Benjamin Behrens 03.06.2020
Volksbegehren startet - "Die Natur verhandelt nicht"
Michael Ende 03.06.2020