Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Gefahr: Grünbetrieb warnt vor Astbrüchen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Gefahr: Grünbetrieb warnt vor Astbrüchen
16:00 03.07.2019
Von Christopher Menge
Von trockenen Bäumen in Parks und an Straßen kann derzeit eine Gefahr ausgehen, warnt die Stadt Celle. Quelle: Alex Sorokin (Archiv)
Celle

Die anhaltende Trockenheit setzt den Bäumen in Celle erheblich zu: Da die Bäume zu wenig Wasser bekommen, können ihre Äste abbrechen, sogenannte „Grünastbrüche“. Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger sollten mit erhöhter Aufmerksamkeit unterwegs sein, warnt der Grünbetrieb der Stadt Celle. Die Gefahr bestehe generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

Stadt überprüft Bäume

"Die städtische Baumkolonne ist täglich im Stadtgebiet mit Baumpflegearbeiten beschäftigt", berichtet Fachdienstleiterin Kathrin Friedrich. "Trotzdem ist es wegen der Vielzahl der städtischen Bäume nicht immer möglich, die nötigen Schnittmaßnahmen zeitnah durchzuführen."

Grünastabbrüche erfolgen spontan

Bei Grünastbrüchen handele es sich um unvorhersehbare Ereignisse, die auch durch regelmäßig im Stadtgebiet durchgeführten Baumkontrollen nicht vorhergesagt oder vermieden werden können. Grünastabbrüche erfolgen spontan und sind aufgrund fehlender natürlicher Warnhinweise im Vorfeld nicht zu erkennen.

Darum passieren Grünastbrüche

Die Leitungsbahnen unter der Baumrinde enthalten wegen der Trockenheit weniger Wasser. Dadurch sei das Holz weniger elastisch als sonst und es kann unvermittelt zum Ausbrechen ansonsten völlig gesunder und belaubter Äste kommen. Das Phänomen ist eine Schutzfunktion, mit denen Bäume auf Trockenheit und Hitze reagieren.

Hinzu kommt in diesem Jahr, dass die Bäume durch den wiederholten Trockenheitsstress vermehrt anfangen im Feinastbereich der Baumkrone Totholz auszubilden. Diese meist kleinen und dünnen Äste können dann ebenfalls abbrechen und zu Boden fallen.

Sie waren schon zum dritten Mal in Westercelle. Die "Young Americans" traten zusammen mit den Westerceller Oberschülern auf. Und es war ein Erlebnis.

03.07.2019

Ein stark alkoholisierter Mann hat am Dienstagabend in der Nähe des Bahnhofs in Celle randaliert und mehrere Menschen angegriffen.

Christoph Zimmer 03.07.2019

Zwei CZ-Leser kritisieren Alleinanspruch und Machtkämpfe der Zurückgetretenen. Vorstand will keine schmutzige Wäsche waschen.

Dagny Siebke 03.07.2019