Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt „Tumaini Voices“ sorgen für Lebensfreude pur
Celle Aus der Stadt Celle Stadt „Tumaini Voices“ sorgen für Lebensfreude pur
18:17 04.10.2019
Afrikanischer Kinderchor Tumaini Voices. Quelle: Doris Hennies
Celle

„Celebrate Hope - Hoffnung feiern“ heißt das aktuelle Konzertprogramm des afrikanischen Kinder- und Jugendchors „Tumaini Voices“. Die jungen Sängerinnen und Sänger aus Uganda haben bereits eine begeisterte Anhängerschaft und singen in ihren Liedern von ihrem Leben in Afrika, von der Hoffnung für ihr Land und ihrer Zukunft. Traditionelle Musik verbindet sich mit einem starken Glauben an einen christlichen Gott, der über so manche Sorgen und Probleme hinweghelfen kann. Die Kombination aus Gesang, Tanz und traditionellen afrikanischen Trommeln, verbunden mit der landestypischen farbenfrohen Kleidung, sorgt dafür, dass der Auftritt der „Tumaini Voices“ zu einem echten Erlebnis wird.

Schon in den vergangenen Jahren war der Chor in Europa auf Tournee – hallenfüllend und mit großem Jubel vom Publikum gefeiert. Dieses Jahr ging es, von Celle und den ersten Proben aus, zum vierten Mal durch zwölf Städte in ganz Deutschland. Die Auftritte gehen zu Herzen, machen gleichzeitig Mut mit ihrer Authentizität und sorgen vor allem für mitreißende gute Laune.

Die Mitglieder des Chors finden sich aus dem Patenschaftsprogramm von „Celebrate Hope Ministries“ zusammen, das 2009 von Pastor Fred Sekyewa gegründet wurde und seit vielen Jahren unter anderem von Mitgliedern der evangelischen Freikirche (Celler Christus Zentrums) tatkräftig unterstützt wird. Einmal im Jahr werden aus den Patenschafts-Schulkindern des Projekts, im Rahmen eines großen Musik-Camps, die talentiertesten Chorsänger für die Tournee des Chors zusammengestellt. Dann heißt es nach der Schule die Lieder und Tänze einüben. Mit den Auslandsauftritten sammeln die Kinder Spenden für ihre Schule und weitere Schulplätze in Uganda.

Von Doris Hennies

Wegen der starken Nachfrage und den anwachsenden Besucherzahlen ist man diesmal in den Saal der CD-Kaserne ausgewichen. Außerdem wird es dieses Mal gleich zwei Konzert am 10. Oktober geben: Das erste beginnt um 16 Uhr, ein weiteres folgt ab 19 Uhr. Tickets für die Konzerte können bereits vorab im Christus Zentrum Celle, in der Apotheke Am Weißen Wall, bei Friseur Georg Mintye oder im Coffee Shop Celle erworben werden.

Heißt das, dass keine weiteren Klagen drohen? Der BUND möchte mit den Machern der Celler B3-Ostumgehung reden und verzichtet auf einen Eilantrag.

Michael Ende 04.10.2019

Drei Sieger des Malwettbewerbs für den Neuenhäusener "SchutzCelle"-Flyer wurden am Mittwoch in der Katholischen Grundschule geehrt. Diese Sachpreise haben sie bekommen.

Svenja Gajek 04.10.2019

Auf dem Rad dafür demonstrieren, dass die Ostumgehung weiter gebaut wird? Reichlich sonderbar, fand zumindest die Celler Radler-Lobby und stichelte prompt. Nun schlägt die Bürgerinitiative zurück.

Michael Ende 04.10.2019