Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Unfall zwischen Motorrädern: Fahrerin verletzt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Unfall zwischen Motorrädern in Celle: Fahrerin schwer verletzt

09:49 20.07.2020
Von Christoph Zimmer
Symbolbild Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

Am Sonntagmittag kam es im Bereich der Celler Binde (Ausfahrt B3 / B 214) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Motorrädern, bei dem eine 22 Jahre alte Fahrerin schwer verletzt wurde.

Vierergruppe von Motorradfahrern fährt neben junger Frau

Die Frau hatte mit ihrer Kawasaki die Bundesstraße 214 befahren und befand sich auf der Auffahrt zur Bundesstraße 3. Neben ihr in gleicher Richtung fuhr eine Vierergruppe von weiteren Motorradfahrern. Direkt links neben der Frau fuhr ein 26-Jähriger auf seiner BMW. Plötzlich zog die Kawasaki-Fahrerin nach links rüber, um offenbar doch auf der B 214 zu bleiben zu wollen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Motorrädern.

Anzeige

Frau nicht lebensgefährlich verletzt

Während der junge Mann nur leichte Schrammen davontrug, verletzte sich die junge Frau so schwer (nicht lebensgefährlich), dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Unfallursache sowie die jeweiligen Verantwortlichkeiten sind polizeilicherseits noch nicht abschließend geklärt.

Michael Ende 19.07.2020
Michael Ende 19.07.2020
19.07.2020