Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Veranstalter des Bürger-Basars beruhigt: "Das Angebot reicht für alle"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Veranstalter des Bürger-Basars beruhigt: "Das Angebot reicht für alle"
20:16 12.10.2017
Von Christian Link
Ehrenamtliche Helfer bauen den Bürger-Basar in der alten Kraftwerkshalle am Hafen auf. Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

Die Aufbauarbeiten für den Bürger-Basar am Wochenende laufen auf Hochtouren. Etwa 20 Freiwillige der Celler Bürgerstiftung sind seit Montagmorgen damit beschäftigt, die Kraftwerkshalle für den Besucheransturm an diesem Wochenende vorzubereiten. Über Langeweile können sich die Helfer dabei nicht beklagen: "Die Halle ist voll mit Waren, und vier Zelte sind auch noch gut gefüllt", sagt Mitorganisator Rolf Fiedler. Bis Freitagnachmittag wollen die Ehrenamtlichen mit den Vorbereitungen fertig sein.

Für die Besucher des 5. Celler Bürger-Basars hat Fiedler einen wichtigen Hinweis: "Es müssen nicht alle schon am Samstagmorgen hier auf der Matte stehen. Wir haben so viele Waren, dass wir auch am Sonntagmittag noch neue Artikel auspacken werden." Während der zweitägigen Veranstaltung würden beständig neue Waren auf den Tischen landen. Die Auswahl sei zudem zufällig, sodass immer wieder hochwertige Angebote dazukommen. Fiedler: "Es braucht sich keiner Sorgen machen, dass es nicht mehr reicht."

Die Besucher können sich nicht nur auf einen riesiges Angebot an Second-Hand-Artikeln freuen. Es gibt auch Kuchen, Bratwurst, Putenschnitzel, Bier und alkoholfreie Getränke. "Es lohnt sich auf jeden Fall, hierherzukommen", versichert Fiedler.

Der Bürger-Basar hat am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt in die Kraftwerkshalle an der Hafenstraße 3 ist kostenlos. Der Erlös der Veranstaltung kommt den zahlreichen Projekten und Aktionen der Bürgerstiftung zugute.