Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Boyband-Pop, Lichterparade und tote Rockstars
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Boyband-Pop, Lichterparade und tote Rockstars
13:06 28.11.2019
Gecoverte Hits von David Bowie und Co., Jazz vom Christoph-Münch-Trio, Weihnachtsbasar und mehr - es ist viel los in Celle. Quelle: Markus Beck/dpa/Oliver Knoblich/Montage: Benjamin Behrens
Celle

Zum Auftakt des Weihnachtsmarktes dürften viele Celler einen Bummel am Großen Plan, der Stechbahn und vor dem Schloss einplanen. Doch auch sonst ist viel in Celle los.

Freitag

Boyband-Party in der CD-Kaserne

Früher waren sie ein Garant für Kreischattacken und Ohnmachtsanfälle bei den mehrheitlich weiblichen Fans. Heute sind die Hits von "Take That", "Backstreet Boys" oder "NSYNC" immer noch eine Garantie für beste Stimmung. Am Freitag, 29. November, startet in der CD-Kaserne eine "Boyband-Party", die die Hits von damals zelebriert. Dazu kommen die unsterblichen Hymnen der ersten Boybands wie: „The Rolling Stones“, „The Beatles“ und „Bon Jovi“, sowie die Hits einiger „fast“ Boybands bekannt als "Freundeskreis", "Sportfreunde Stiller", "Die Fantastischen Vier" oder "Fettes Brot". Die Party startet um 21 Uhr. „Vorglühen“ ist bereits ab 20 Uhr, denn für alle Inhaber von Vorverkaufskarten wartet in der Einlassstunde ein besonderes musikalisches Highlight und ein Freigetränk..Freitag, 29. November, Vorglühen ist ab 20 Uhr (nur mit einer Vorverkaufs-Karte). Einlass und Beginn der Party ist um 21 Uhr. Karten gibt es ab 8 Euro online über den Ticket-Shop der CD-Kaserne und an der Abendkasse.

Samstag

Lichterparade taucht Fachwerk in Lichterglanz

Am ersten Adventswochenende verwandelt die Celler Lichterparade die achwerkaltstadt in ein farbenfrohes Lichtermeer. Los geht es mit der ersten Parade am Samstag, 30. November, um 18 Uhr, am Alten Rathaus. Die zweite Lichterparade startet ebenfalls dort, und zwar am Adventssonntag, 1. Dezember, um 17 Uhr. An beiden Tagen geht es für etwa eineinhalb Stunden durch die weihnachtliche Celler City. Der in Köln lebende deutsch-brasilianische Künstler Fernando Cézar Vieira von der Streetperformance-Gruppe „Vagalume“ bringt das weihnachtliche Lichterspektakel zum zweiten Mal in die Residenzstadt.

Tausende Besucher kamen im vergangen Jahr in die Altstadt um die erste Celler Weihnachtslichterparade zu bestaunen. Quelle: Oliver Knoblich

Ü28-Party in der Partyscheune Lehmann

Am Samstag, 30. November, startet die Ü28-Party bei Lehmann. Zuletzt wurde im September bei bester Laune in der Scheune gefeiert. Ab 21 Uhr begrüßen die Veranstalter alle Gäste über 28 Jahren mit einem kühlen Sektempfang bis 22.30 Uhr. DJ Chris legt für die Feiernden das Beste aus Rock, Pop, Disco und Dance auf. Musikwünsche werden auch erfüllt Neben alkoholischen und alkoholfreien Getränken serviert ein Imbiss die ganze Nacht Currywurst und Backfisch. Karten gibt es an der Abendkasse für 9 Euro. Weitere Information rund um die Party online auf www.bauernhof-lehmann.de.

Die Ü28-Party in der Partyscheune Lehmann in Klein Hehlen ist bekannt für gut gelauntes Party-Volk. Quelle: Oliver Knoblich

Day of the dead Rockstars geben Konzert

Die unsterblichen Songs von David Bowie, Prince, Tom Petty, Freddie Mercury, Bob Marley und vielen mehr werden in einer außergewöhnlichen Show in der CD-Kaserne vereint. Die Coverband "Day of the dead Rockstars", zelebriert das Live-Gefühl der längst unter der Erde liegenden Musiklegenden. Es werden ausschließlich Songs von bereits verstorbenen Rock-Legenden gespielt. Die Band hat an diesem Abend also eine entsprechend lange Liste mit vielen großartigen Titeln von David Bowie, Freddie Mercury am Start. Am Mikrofon geben sich Matthias Trunk und Jule Frenk die Klinke in die Hand, Gitarristen Tom Hinze und René Tuschinski unterstützen sie, während sich Jürgen Neubert ganz auf seine sechs Saiten konzentriert. Jens Duckstein sitzt am Piano, Britta Breuckmann spielt Bass. Arvid Kraft hält am Schlagzeug das Ganze zusammen. Wie es in Mexiko üblich ist, werden farbenfrohe Dekorationen und Outfits das Bühnenbild bestimmen. "Das Leben, die Musik, Spaß und Freude stehen im Mittelpunkt", versprechen die Veranstalter.

Einlass ist ab 20 Uhr. Karten im Vorverkauf kosten 18 Euro, an der Abendkasse werden 20 Euro fällig.

Sonntag

Adventsbasar in der Kreuzkirche

Am Adventssonntag, 1. Dezember, um 11 Uhr öffnet der Adventsbasar der Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45, seine Pforten. Es werden viele selbstgemachte schöne Dinge angeboten, dazu gibt es ab 15 Uhr im Advents-Café Torten, Kuchen und Musik. Um 17 Uhr gibt der Thalia-Chor ein Adventskonzert in der Kreuzkirche.

Advents-Jazz mit dem Christoph Münch-Trio in Nienhagen

Wenn Richard Wagners "Walkürenritt" ertönt erwartet man fast automatisch die Begleitung der grollenden Kampfhubschrauber aus dem Film "Apocalypse Now". Ganz anders klingt die Interpretation des Klassik-Stücks, wenn das Christoph-Münch-Trio es interpretiert. Am Sonntag sind Christoph Münch (Piano), Bassist Peter Schwebs und Drummer Ralf Jackowski in der St. Laurentiuskirche in Nienhagen, Dorfstraße 33, zu Gast. Für das Album "My Kind of Aria" haben die drei Musiker Stücke aus Opern von Giuseppe Verdi und Richard Wagner für sich arrangiert. Auf Einladung der Neuen-Jazz-Initiative-Celle spielt das Trio jetzt um 17 Uhr in Nienhagen. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 5 Euro. Mitglieder der Jazz-Initiative zahlen 10 Euro.

Nichts Passendes dabei? Dann schauen Sie doch mal bei CellEvent vorbei – unserem Veranstaltungskalender für Stadt und Landkreis Celle.

In Bargfeld in der Gemeinde Eldingen hat offenbar ein Wolfsrudel bei einem Schäfer in vier Wochen insgesamt rund 40 Schafe gerissen. Die CDU fordert den Abschuss des Wolfsrudels.

Christoph Zimmer 28.11.2019

Am 29. November können Celler mit Jugendlichen von „Fridays For Future“ ins Gespräch kommen. Verstärkung erhalten sie von der neuen Gruppe "Parents for Future".

Dagny Siebke 28.11.2019

Darauf haben viele gewartet: Die Stadt Celle will jetzt neue Sozialwohnungen bauen.

Michael Ende 27.11.2019