Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Hengstparade, Mittelalterfest und Fußball
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Hengstparade, Mittelalterfest und Fußball
15:12 15.08.2019
Von Benjamin Behrens
Fußball, Hengstparade, Mittelalterfest - am Wochenende ist einiges los in Celle.  Quelle: Oliver Knoblich/Daniel Volpert (Archiv)
Celle

Am Wochenende ist einiges los in Celle und Umgebung. Auf dem Landgestüt laufen die letzten Vorbereitungen zum Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparade. Aussteller, Dressurreiter und Freunde des Pferdesports kommen auf dem Gelände an der Spörckenstraße zusammen und zelebrieren das Event rund um Pferd und Reitsport. Auf dem Mittelalterfest im Wildpark Müden steht hingegen eine Reise in die Vergangenheit auf dem Programm. Im Niedersachsenpokal der Frauen empfängt der ESV Fortuna Celle die Auswahl des SV Eintracht Lüneburg.

Freitag

Hengstparade und Sommervergnügen

Hengstparade war gestern – jetzt heißt es im zweiten Jahr „Sommervergnügen rund um die Celler Hengstparade“. Vom Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. August, stehen dabei selbstverständlich immer noch die Pferde im Mittelpunkt. Das Motto in diesem Jahr heißt „Hengst und Hund“. Folglich sind eine Schäferin dabei und die Polizei-Hundestaffel. Von der Bühne aus können die Zuschauer ein zweieinhalb Stunden langes Programm verfolgen. Zusätzlich gibt es einen erweiterten Ausstellungsbereich.

Rund um die Reitbahn des Landgestüts stehen schon die Zuschauertribünen. Quelle: Ines von Frantzius (Archiv)

Für Samstag und Sonntag gibt es für die Sitzplätze nur noch Restkarten, für den Start am Freitag gibt es noch viele Tribünenkarten. Sie kosten 39 Euro, Kinder bis einschließlich 15 Jahren zahlen 27 Jahren. Einlasskarten inklusive Ausstellung kosten 12 Euro, Kinder bis 15 Jahren haben freien Eintritt. Sie sind erhältlich unter Telefon (01806) 994401 oder im Online-Ticketshop auf www.eventimsports.de.

Am Freitag ist der Ausstellungsbereich von 14 bis 20 Uhr geöffnet, Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Die Show beginnt am Freitag um 17 Uhr. Am Samstag und Sonntag zeigen Ross und Reiter jeweils ab 14 Uhr ihr Können.

Nachtflohmarkt auf dem Lauensteinplatz

Der Ortsrat Neustadt/Heese veranstaltet einen Nachtflohmarkt. Von 18 bis 21 Uhr kann auf dem Lauensteinplatz an den Ständen gestöbert werden. Wer kein Schnäppchen findet, genießt einfach nur die Live-Musik.

Samstag

Mittelalterfest im Wildpark Müden

Am Samstag und Sonntag herrscht reges Treiben im Tal der Örtze. Ab 10 Uhr öffnet bunte Mittelalterlager im Wildpark Müden seine Pforten. Auf dem Festplatz beziehen Gaukler, Schwertkämpfer, Handwerker und geschäftige Markttreiber ihre Zelte. Gäste können an diesem Tag vollständig in den mittelalterlichen Alltag eintauchen und auch Handwerker, wie Schmied, Laternenbauer und Holzschnitzer bei ihrem Werk beobachten. Neben den geführten Fütterungen am Waschbär-, Wildschwein- und Elchgehege ist die Eventfalknerei in mittelalterlicher Gewandung mit ihrer Flugschau um 12, 15 und 16.45 Uhr zu sehen. Tageskarten kosten für Besucher ab 16 Jahren 9 Euro, Kinder zwischen 3 bis 15 Jahren zahlen 6,50 Euro. Familienkarten gibt es für 28 Euro, darin sind jeweils zwei Erwachsene und Kinder eingeschlossen. Jedes weitere Kind kostet 6 Euro. Tickets erhalten Sie an der Tageskasse oder online unter www.wildpark-müden.de

Die Schaukämpfe sind eine der Attraktionen beim Mittelalterfest im Wildpark Müden. Quelle: Fremdfotos/eingesandt

Celle Stallions fahren zum Auswärtsspiel

Fans der Celle Stallions sollten sich den Samstag frei halten, die American Footballer fahren zum Auswärtsspiel zu den Salzgitter Steelers. Um 15 Uhr wird auf dem Spielfeld, Rudolf-Harbig-Straße 17, in Salzgitter angepfiffen.

Sonntag

Zwei Heimspiele locken die Fans

Die Auswahl des MTV Eintracht Celle empfängt die Mannschaft des VfL Oldenburg. Anpfiff ist um 15 Uhr auf dem Eintracht-Sportplatz an der Nienburger Straße.

Bereits um 14 Uhr eröffnet die Partie des Niedersachsenpokals der Frauen. ESV Fortuna und SV Eintracht Lüneburg begegnen sich auf dem ESV-Sportplatz an der Kampstraße.

Im Fall der verschwundenen Maschinenpistole der Celler Polizei wirft die FDP Niedersachsens Innenminister Pistorius bewusste Falschinformation vor.

Christoph Zimmer 12:50 Uhr

In Altenhagen wurde die Schaufensterpuppe in Arbeitskleidung eines Arbeitsbühnenverleihs in der Celler Heerstraße gestohlen.

Christoph Zimmer 12:18 Uhr

Darum ermittelt die Polizei nach dem Unfall im Prinzengarten in Celle gegen die 39 Jahre alte Mutter eines Kindes wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Susanne Harbott 11:23 Uhr