Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Theater, Karneval und Rock'n'Roll
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Theater, Karneval und Rock'n'Roll
21:30 13.02.2020
Von Benjamin Behrens
Greyhound Buzz rocken im Braugasthof Mühlengrund, die Rheinischen Vereinigung 1925 Celle feiert in Garßen und im Schloss steht die Premiere zum Stück "Amadeus" an. Quelle: David Borghoff/Oliver Knoblich/Schlosstheater Celle
Anzeige
Celle

Liebespaare haben den Valentinstag am Freitag wahrscheinlich eh schon durchgeplant. Singles und Valentinstags-Muffel können sich am Freitag auf Theater, Karneval und mehr freuen. Auch der Samstag und Sonntag werden nicht langweilig.

Freitag

"Amadeus" feiert Premiere im Schloss-Theater

Anzeige

Das Schlosstheater bringt das Stück "Amadeus" auf die Bühne. Am Freitag feiert das Stück um 20 Uhr Premiere. Zum Inhalt: Ein Mann erzählt aus seinem Leben, offenbart sich als Mörder, lässt sich rückwirkend quasi in seine Erfahrungswelt schauen – das Publikum aus subjektiver Perspektive an Stationen seines Lebens teilhaben. Das wäre schon an sich ein guter Stoff für ein Theaterstück. Noch verlockender scheint es, wenn der Protagonist der Komponist Antonio Salieri und sein potenzielles Opfer Wolfgang Amadeus Mozart sein soll. Der Autor Peter Shaffer hat das Schauspiel mit dem Titel „Amadeus“ geschrieben, Intendant Andreas Döring hat es für diese Spielzeit ins Programm genommen.

Eine Herausforderung neben der Inszenierung bildet die Musik. Denn davon – versprochen – ist reichlich vorhanden. Da fügt es sich wunderbar, dass mit Dirk Böther (Salieri) und Fridtjof Bundel (Mozart) zwei Musik-Begabte und -Begeisterte (beide haben auch ein musikalisches Studium absolviert) auf der Bühne stehen werden, die es sich nicht nehmen ließen, vieles live anzuspielen. Nur die großen konzertanten Einspielungen kommen vom Band.

Karten sind online unter www.schlosstheatercelle.reservix.de ab 29 Euro zu haben. Die Premiere beginnt um 20 Uhr. Weitere Termine: 18., 21., 27. Februar; 5., 6., 7., 9., 11., 13., 15., 19., 28., 29. März; 1., 5., 9., 18. und 28. April.

Samstag

Karneval in Celle

"Celle Alaaf" heißt es, wenn am Samstag die Karnevalisten die fünfte Jahreszeit eröffnen. Die Party steigt um 20.11 Uhr im Gasthaus „Zum Lindenhof“ in Garßen, Gersnethe 29. Dort wird das 95-jährige Vereinsleben der
Rheinischen Vereinigung 1925 Celle gefeiert. Stargast wird „Tante Gertrud“ aus dem Rheinland sein. Viele weitere Akteure unter musikalischer Begleitung der Band „Deep Passion“ haben sich ebenfalls angekündigt. Karten kosten 19,99 Euro und sind unter Telefon (05086) 535 oder per E-Mail utesmail@web.de erhältlich.

Im Vorjahr feierte die Rheinische Vereinigung mit Polonaise. Quelle: Doris Hennies

Rock'n'Roller Greyhound Buzz feiern in Wienhausen

Es gibt viele Rezepte gegen den Winterblues: Spaziergänge, Lichttherapien oder, ganz simpel, Lachen. Das bewährteste ist aber der Besuch des Winterkonzerts der Celler Rock'n'Roll-Band Greyhound Buzz, versprechen die Veranstalter.

Mit ihrer Gute-Laune-Musik bescheren die sieben Musiker ihren Fans seit vielen Jahren unvergessliche Abende und beste Stimmung. Mit dem Eintritt von drei jüngeren Musikerinnen und Musikern hat die Band ihr Spektrum um weitere Songs der 80er und 90er Jahre erweitert und bietet mittlerweile auch einem jüngeren Publikum die Chance auf musikalische Abende mit bekannten Songs zum Mitsingen.

Greyhound Buzz sind ein Live-Garant für gute Laune. Quelle: David Borghoff

Der Braugasthof Mühlengrund, Mühlenstraße 1, in Wienhausen bietet dabei den passenden Rahmen für die Revivalparty. Das Konzert startet am Samstag um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf für 11 Euro bei Edeka Müller in Wienhausen und bei Juwelier Rahls auf der Stechbahn in Celle erhältlich. An der Abendkasse kosten sie 13 Euro.

Sonntag

Jugend musiziert Preisträger geben Konzert

Junge Celler Musiker haben erfolgreich an den Regionalwettbewerben von "Jugend musiziert" teilgenommen. Nun präsentierten sie ihr Können in einem Konzert. Am Sonntag sind sie ab 17 Uhr im Beckmannsaal, Magnusstraße 4 in Celle zu hören. Es spielen alle Wettbewerbsteilnehmer aus der Region in den Kategorien Klavier, Bläser-Ensemble und Gesang. Der 57. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" wurde Ende Januar in Celle ausgetragen. Die jungen Musikerinnen und Musiker waren in diesem Jahr durchweg erfolgreich: Die Jury vergab sechs erste Preise, sowie vier erste Preise mit Weiterleitung in den Landeswettbewerb. Für die weitergeleiteten Kandidaten ist das Preisträgerkonzert gleichzeitig ihre „Generalprobe" für den Landeswettbewerb. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Dagny Siebke 13.02.2020
Dagny Siebke 13.02.2020
Andreas Ziesemer 13.02.2020
Anzeige