Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Einkaufen mit Mittelalter-Flair
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Einkaufen mit Mittelalter-Flair
12:04 30.01.2020
Von Svenja Gajek
Das Mittelalter-"Spectaculum" findet an beiden Tagen des Wochenendes statt. Quelle: Oliver Knoblich / www.sachsentross.de / Montage: Svenja Gajek
Celle

Mittelalter meets Streetfood am 2. Februar: Der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres 2020 steht unter dem Motto: "Mittelalterliches Treyben im Schlosspark Celle & Food Trucks meet Mittelalter auf der Stechbahn". Auf der gesamten Stechbahn laden bereits ab Samstag Food Trucks die Besucher zum Verweilen und Genießen ein. Sie bilden eine Verbindung zum mittelalterlichen Treiben im Schlosspark. "Das nordische Marktvolk schlägt sein buntes Lager auf und wird großen und kleinen Besuchern das Leben im Mittelalter näherbringen", freut sich "Spectaculum"-Mitorganisator Ulrich Emanuelsson. Die Mittelalterhändler bieten ihre Waren, wie Seifen, Filzprodukte und Gewürze, an. Darstellende Handwerker, wie Schmied, Töpfer und Schmuckmacher, führen in ihre Kunst ein. Zauberer, Herolde und Musik begleiten die Veranstaltung. Für Kinder gibt es Mitmachangebote, zum Beispiel Armbrustschießen oder Drachenbootangeln. Der Eintritt für den Mittelaltermarkt kostet vier Euro für Erwachsene. Kinder bis 14 Jahre müssen nichts bezahlen. Der Mittelaltermarkt präsentiert sein Angebot am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Die Food Trucks sind am Samstag von 16 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Am Sonntag öffnen dann, wie gewohnt, zahlreiche Geschäfte und Restaurants von 13 bis 18 Uhr. Dies ist eine gute Gelegenheit, Gutscheine einzulösen oder sich für das Frühjahr auszustatten. Ein Bummel lohnt sich. Ob allein, mit der besten Freundin, dem besten Freund oder der ganzen Familie.

Weitere verkaufsoffene Sonntage 2020 in Celle

29. März: Celler Autofrühling
2. August: Käfertreffen und Weinmarkt
27. September: Urban Challenge
1. November: dritter Celler Sicherheitstag

Ein Männerhort auf der Bühne, Martin Connell an der Gitarre und die Celler im Einkaufswahn – am Wochenende ist in der Stadt wieder so einiges los.

Svenja Gajek 30.01.2020

Betroffene Eltern und Schulen hoffen auf Wiederaufnahme der Frühen Lernförderung.

Gunther Meinrenken 30.01.2020

Ein szenischer Vortrag zweier Schauspieler der Hannoverschen Kammerspiele zu Adolf Eichmann beeindruckte am Mittwoch rund 80 Schüler des Celler Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasiums (KAV).

Svenja Gajek 29.01.2020