Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Hündin Mischa verzaubert Zwei- und Vierbeiner
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Hündin Mischa verzaubert Zwei- und Vierbeiner
13:38 23.01.2020
Von Audrey-Lynn Struck
Tierpflegerin Melissa Bremer aus dem Tierheim Celle sucht ein neues Zuhause für die gehbehinderte Hündin Mischa. Quelle: Christian Link
Vorwerk

Klein, flauschig und sehr lieb: Das ist die zweijährige Mischa. Seit November ist die verschmuste Hündin schon im Tierheim Celle und wartet auf eine neue Familie. "Wir haben sie von einem anderen Tierschutzverein aufgenommen", erzählt Tierheim-Auszubildende Melissa Bremer, bei der Mischa zur Pflege wohnt.

Quelle: Christian Link

Mischa zieht jeden in den Bann

"Meine Mama ist total in sie verliebt. Sogar die Hündin meiner Mama liebt Mischa", erzählt Bremer lachend. Jeder, der die aufgeweckte Hündin kennen lernt, sei sofort von ihr verzaubert. "Das liegt einmal an ihrer niedlichen Optik und weil sie es schafft, jeden mit ihrer Art sofort in den Bann zu ziehen."

Hündin hat kleines Handicap

Hat man erst einmal ihr flauschiges Fell und ihre freundliche Art bewundert, fällt einem aufmerksamen Beobachter vielleicht jedoch noch ein weiteres Merkmal auf: Mischas Gang. Die Hündin kann ihr linkes Vorderbein nicht richtig belasten und läuft daher etwas tapsig. "Wir waren mit ihr schon beim CT. Da kam raus, dass ein Unfall wohl ihre Nerven zerstört hat", erklärt Bremer. Schmerzen habe die Hündin allerdings keine.

Nur Treppensteigen kommt nicht in Frage. Auch auf Asphalt darf Mischa nur eingeschränkt laufen. "Sonst schleift sie sich die Krallen ab." Auf lange Spaziergänge – selbst auf Asphalt – muss Bremer mit der Hündin dennoch nicht verzichten. "Wenn sie nicht mehr kann, fährt sie in ihrem Hundewagen eben ein Stück mit", so die Auszubildende.

Quelle: Christian Link

Garten und Zweithund in neuer Familie Pflicht

Die kastrierte Hündin verträgt sich mit Artgenossen und auch mit Katzen. "Für ihr Zuhause wünschen wir uns auf jeden Fall mindestens einen zweiten Hund." Auch ein Garten sollte die neue Familie haben, da Mischa wegen ihrer Krallen viel auf Rasen laufen soll. "Es fällt uns echt schwer, sie herzugeben. Sie ist echt eine klasse Hündin – auch für Anfänger. Sie ist jedem gegenüber freundlich und schläft immer gerne bei mir im Bett", schwärmt Bremer.

Quelle: Christian Link

So trifft man Mischa

Wer Mischa kennen lernen möchte, kann im Tierheim Celle unter der Telefonnummer (05141) 930930 einen Termin abmachen. Das Tierheim am Garßener Weg 10 hat außer montags, mittwochs und feiertags täglich von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Rettung in letzter Sekunde?: Eine Celler Bürgerinitiative will die Nordwall-Turnhalle vor dem Abriss retten und trifft sich bald zur Gründungsversammlung.

Michael Ende 23.01.2020

Beim Ausbau der Hafenstraße müssen gleich mehrere Bäume gefällt werden. Die Stadt Celle hat schon Pläne, wie sie der Natur etwas zurück geben.

Michael Ende 23.01.2020

Artenschützer sind zuversichtlich: Was jenseits des Weißwurst-Äquators möglich ist, müsste doch auch hier zu schaffen sein. Volksbegehren geplant.

Michael Ende 23.01.2020