Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Wechsel im Vorsitz beim Kolpingbezirk Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Wechsel im Vorsitz beim Kolpingbezirk Celle
12:20 08.07.2011
Von Michael Ende
Zum Foto - Der neue geschäftsführende Vorstand des Kolpingbezirkes Celle: v.l.n.r. hintere Reihe: Präses Pater Thomas Marx, Peter Krzywkowski, Bernhard Kolle, Ulrich Kühn, vordere Reihe: Anette Stasche als Gast vom Diözesanverband, Sigrid von Schlichtkrull Guse Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Celle Stadt

Anzeige

CELLE. Nach 14 Jahren hat Josef Feldmann nicht wieder kandidiert. Neuer Vorsitzender ist Bernhard Kolle aus Celle. „Mir ist Kolping durch 35 Jahre Mitgliedschaft bestens vertraut, und in 14-jähriger Vorstandsarbeit bei der Kolpingfamilie Celle St. Hedwig in unterschiedlicher Verantwortung kenne ich die Möglichkeiten und Grenzen unserer örtlichen Kolpingfamilien“, begründete Kolle sein neues Engagement für den international agierenden katholischen Sozialverband Kolpingwerk Deutschland.

In den neuen geschäftsführenden Bezirksvorstand sind außerdem gewählt worden: Ulrich Kühn (stellveretretender Vorsitzender), Peter Krzywkowski (Schriftführer) und Sigrid von Schlichtkrull Guse (Kassenwartin). Den erweiterten Vorstand komplettieren Vertreter aus den Kolpingfamilien Celle St. Hedwig (Berthold Weber), Burgdorf (Stefan Marx), Wathlingen (Monika Wille), Eschede (Paul Cewe), und Wietze (Jürgen Pfad). Pater Thomas Marx ist weiterhin Präses für den Kolpingbezirk Celle.