Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celler Bürgerbrunch auf 2021 verschoben
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Wegen Corona-Pandemie: Celler Bürgerbrunch auf 2021 verschoben

17:45 24.04.2020
Von Andreas Babel
So sah es beim Bürger-Brunch auf dem Großen Plan im Jahr  2018  aus. Quelle: Dagny Siebke
Anzeige
Altstadt

Am Sonntag, 7. Juni, sollte es wieder so weit sein, nun wird der Celler Bürgerbrunch um ein Jahr auf 2021 verschoben. Der Brunch wird dann zum siebten Mal in der historischen Innenstadt stattfinden, allerdings war ein Termin noch nicht zu finden.

Reservierungen bleiben erhalten

Das Buchungssystem hat der Veranstalter, die Bürgerstiftung Celle, zurzeit deaktiviert. Sämtliche bereits vorgenommenen Tischreservierungen bleiben erhalten. Sollten jemand jedoch von der Buchung zurücktreten wollen, dann bekommt er seine Reservierungsgebühr erstattet. Eine kurze E-Mail an info@buergerstiftung-celle.de mit Angabe der Kontonummer genügt.

Anzeige

180 Tische kommen auf den Großen Plan

Und so soll es dann im kommenden Sommer über die Bühne gehen: Auf dem Großen Plan und dem Robert-Meyer-Platz werden bis zu 180 Tische aufgestellt. Für 60 Euro kann man sich eine Festzeltgarnitur mit acht Sitzplätzen mieten. Jede Tischgemeinschaft bringt mit, was ihr schmeckt, ob Süßes oder Saures, Sekt oder Selters, Regionales oder Internationales. Auch an Einzelplätze hat die Bürgerstiftung gedacht. Sie sind mit weißen Tischdecken gekennzeichnet und werden für 9 Euro angeboten.

Picknickkörbe und buntes Rahmenprogramm

In Zusammenarbeit mit der Fleischerei Zimmermann werden Picknickkörbe zusammengestellt, die man über die Webseite bestellen kann. Die Bürgerstiftung sorgt für ein kunterbuntes Rahmenprogramm mit Theater, Musik, Tanz und Kleinkunst.

Michael Ende 24.04.2020
Dagny Siebke 24.04.2020
Verdienstausfall: - Entschädigung für Eltern in Not
Gunther Meinrenken 24.04.2020