Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Willkommenskaffee an der Bergstraße
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Willkommenskaffee an der Bergstraße
13:42 12.09.2018
Dörte Hirschfeld (mit Schüssel) und Monika Moller (rechts daneben) begrüßen ihre neuen Nachbarn rund um den Weltladen an der Bergstraße. Quelle: Doris Hennies
Celle

Ganz so sang- und klanglos sollte der Umzug aus dem Hinterhaus an der Zöllnerstraße in das Eckhaus an der Bergstraße dann doch nicht vonstattengehen. Deshalb packten die Mitglieder des Weltladens in Celle die letzten, besten Stücke auf einige Handwagen, malten Hinweisschilder und Plakate, und zogen mit Bauchladen, Bonbons und Bio-Bananen verschenkend und mit Trommelwirbel einmal um den Block in der Altstadt.

„Wir wollten ein bisschen Aufmerksamkeit schaffen, damit möglichst viele Bürger den Umzug und die neue Adresse schon wahrnehmen“, erklärte Brigitte Nieberlein. Kurz vor dem Ziel an der Bergstraße wurde allerdings eine Begrüßungspause zur Stärkung eingelegt. Mit Kaffee, frischgebackenen Apfelwaffeln hießen die Teams von Monika Moller (Modeschneiderei Momo) und Dörte Hirschfeld (Alter Provisor) die neuen Nachbarn herzlich in der Bergstraße willkommen.

Am Freitag ist ab 10 Uhr die offizielle Eröffnung des neuen Celler Weltladens an der Bergstraße 27/ Ecke Südwall.

Von Doris Hennies

Wenn rockige Töne in der Celler Altstadt erklingen und Menschenmassen ausgelassen zwischen Fachwerk feiern, dann ist es wieder soweit: Das Celler Stadtfest hat seine Tore geöffnet.

12.09.2018

Der Prozess gegen den mutmaßlichen IS-Chef-Terroristen Abu Walaa geht unverändert weiter. Das Oberlandesgericht Celle hat am Dienstag einen Befangenheitsantrag gegen die Richter zurückgewiesen.

12.09.2018

Auf heftige Kritik ist Celles Oberbürgermeister Jörg Nigge (CDU) gestoßen, nachdem die Stadtverwaltung über diverse Probleme bei der Abschiebung ausreisepflichtiger Ausländer berichtet hatte.

Michael Ende 11.09.2018