Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Zigarren-Nacht im Fürstenhof
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Zigarren-Nacht im Fürstenhof
12:21 08.07.2011
Von Michael Ende
Celle Stadt

CELLE. Viel Rauch um Nichts? Ulrich Bird weiß es besser: Gemeinsam mit IT-Experte Andreas Kanngießer lädt der Marketingberater Zigarrenkenner aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zu einem Raucher-Event in die Residenzstadt. „Zigarren sind Ausdruck von Lebenskunst“, betont der 45-Jährige, „Man nimmt sich ganz bewusst eine Auszeit für Genuss und Gespräche mit Niveau. Das hat mit Selbstwertschätzung zu tun; für Hektiker ist das nichts.“ Diesem Motto folgt auch das Rahmenprogramm der Zusammenkunft. Auf den Empfang mit Aperitif und Begrüßung samt Zigarre folgt ein 3-Gänge-Dinner mit anschließender Wahl der „Zigarre des Abends“, Rum-Verkostung, reichlich Freizigarren der dominikanischen Renommiermarke Macanudo und Gedankenaustausch mit offenem Ende. Neben dem Fachbuchautor Dieter Wirtz ist auch ein dominikanischer Zigarrenroller mit dabei, der frisch gerollte Tabakwaren aus Meisterhand offeriert.

Im Preis von 85 Euro enthalten sind menübegleitende Weine und Wasser, lediglich Zusatzgetränke und gegebenenfalls die Übernachtung werden individuell berechnet. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen wird unter www.ccccelle.de um Anmeldung bis spätestens 30. Juli gebeten.