Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Garßen Wohnwagen in Alvern brennt: Person gerettet
Celle Aus der Stadt Garßen Wohnwagen in Alvern brennt: Person gerettet
11:45 23.02.2020
Von Carsten Richter
Die Feuerwehr löschte den brennenden Wohnwagen in Alvern.  Quelle: Feuerwehr Celle (F. Persuhn)
Anzeige
Alvern

Auf den Campingplatz in Alvern wurde am Samstagabend die Freiwillige Feuerwehr Celle mit den Ortsfeuerwehren Garßen und Celle-Hauptwache alarmiert. Wie Pressesprecher Florian Persuhn mitteilte, sollte nach ersten Meldungen ein Wohnwagen brennen, es war zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt, ob sich darin noch Personen befinden.

Wohnwagen brennt in voller Ausdehnung

Bei Eintreffen der ersten Helfer brannte der Wohnwagen bereits in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr fand eine Person in direkter Nähe zum Wohnwagen verletzt auf. Sie wurde dem Rettungsdienst übergeben, vor Ort notfallmedizinisch versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Eine Person wurde bei dem Brand verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Feuerwehr Celle (F. Persuhn)

Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen im Einsatz

Der Wohnwagen wurde durch den Brand vollkommen zerstört. Bei der Brandbekämpfung wurden zwei C-Rohre und mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Garßen, drei Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, ein Rettungswagen und ein Notarzt des Rettungsdienstes des Landkreises Celle sowie die Polizei.

Ein tolle Party mit Büttenreden, Polonaise und Showeinlagen bot die Karnevalssitzung der Rheinischen Vereinigung Celle in Garßen. So ausgelassen feierten die Jecken.

16.02.2020

Darum gibt es bedenken gegen das neue Baugebiet "Blaues Land" im Celler Ortsteil Garßen.

Michael Ende 07.02.2020

Der Spielplatz Alter Ziegeleiweg soll zum Zentrum für alle werden. Auch Straßenverkehr und Parkmöglichkeiten sollen sich neu aufstellen.

Benjamin Behrens 06.02.2020