Menü
Anmelden
Celle Aus der Stadt Klein Hehlen

Erneut werden deutschlandweit mehr als 1000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet, die Zahl der Todesfälle steigt um 14. Die aktuellen Fallzahlen im Überblick.

14.08.2020

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Celleschen können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Corona zwingt die Schulen zum Improvisieren. Doch künftig soll es mit digitalem Unterricht zu Hause, wenn er denn wieder nötig wird, besser klappen als im Frühjahr. Bund und Länder wollen dafür viel Geld ausgeben.

14.08.2020

Neue Hoffnung für die Blumlage - an der 77er Straße könnte bald ein Vollversorger entstehen. Investoren zeigen Interesse.

Gunther Meinrenken 14.08.2020

In Bulgarien fordern Protestler seit drei Wochen den Rücktritt der Regierung. Das Koalitionskabinett von Boiko Borissow will aber bleiben. Nun kommt Bewegung in die Sache.

14.08.2020
Anzeige

Freiburg (dpa) - Nationalspieler Luca Waldschmidt wechselt vom SC Freiburg zum portugiesischen Fußball-Erstligisten Benfica Lissabon.

14.08.2020

Cellesche Zeitung lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf cellesche-zeitung.de: Die Cellesche Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Leverkusen (dpa) - Der Transfer von Nationalspieler Kai Havertz rückt näher.

14.08.2020

Auf dem Weg zur 100. Hybrid-Pole: Mercedes dominiert das Training am Freitag. Auf der schnellen Runde sind die Silberpfeile wieder eine Macht. Dahinter liegt Max Verstappen. Der Rückstand ist deutlich, aber Vorsicht! Und Sebastian Vettel? Wird Fünfter und Zwölfter.

14.08.2020
Celle Stadt

Sozialverband Deutschland - Hilfe bei Antrag auf Pflege-Zeit

Wer kurzfristig die Pflege für einen Angehörigen organisieren muss, kann sich von seinem Arbeitgeber freistellen lassen. Doch man muss wissen, wie.

14.08.2020

Bad Ragaz (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat einen «unprofessionellen» und «übertriebenen» Umgang der deutschen Medien mit ihm beklagt.

14.08.2020
Anzeige