Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Neuenhäusen Trotz Blaulicht und Martinshorn übersehen
Celle Aus der Stadt Neuenhäusen Trotz Blaulicht und Martinshorn übersehen
19:30 15.05.2019
Der Rettungswagen kollidierte auf der Kreuzung von Bahnhofs- und Breiter Straße mit einem Kurierfahrzeug. Quelle: David Borghoff
Celle

Die Ampel zeigte Grün, deswegen überquerte er mit seinem Kleintransporter auf der Breiten Straße die Bahnhofstraße – und stieß an der Kreuzung mit einem im Einsatz befindlichen Rettungswagen zusammen.

Er habe Blaulicht und Martinshorn nicht wahrgenommen, sagte der Fahrer des Kurierfahrzeugs, das gestern Nachmittag gegen 15.23 Uhr in Celle mit einem Krankenwagen kollidierte. Das Fahrzeug des Roten Kreuzes war mit optischen und akustischen Warnsi­gnalen auf einer Einsatzfahrt – damit hatte es automatisch Vorfahrt. An beiden Autos entstand Sachschaden, beide Fahrzeugbesatzungen blieben nach Auskunft der Polizei unverletzt. (klf)

Von Klaus M. Frieling

Was macht Neuenhäusen aus? – Ortsbürgermeister Jörg Rodenwaldt kennt die Antwort. Er hat auch keine Angst, nachts durch die Triftanlage zu gehen.

Christian Link 15.05.2019

Mit 71 Jahren haben sich viele Privatleute den Traum von den eigenen vier Wänden längst erfüllt. Die Volkshochschule Celle dagegen noch nicht.

Christian Link 14.05.2019

Im Jahr 1869 wurde Neuenhäusen mit der Stadt Celle vereinigt. Der Stadtteil feiert am 25. Mai mit über 150 Aktionen in den Triftanlagen.

Svenja Gajek 26.04.2019