Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Neustadt/Heese Pestalozzischüler bauen Palettensofa
Celle Aus der Stadt Neustadt/Heese Pestalozzischüler bauen Palettensofa
09:00 17.04.2019
Von Dagny Siebke
Omar (links) und Adriano haben zusammen mit Schulsozialarbeiter Markus Pöpsel und vier Mitschülern ein Palettensofa für die Pestalozzischule gebaut.  Quelle: David Borghoff
Celle

Aus Alt mach Neu: Stolz lümmeln Omar und Adriano auf dem neuen Palettensofa in der Pestalozzischule. Ein Halbjahr lang haben sie zusammen mit vier anderen Schülern der siebten Klassen im Werkunterricht ein Sofa aus alten Paletten gebaut.

„Der Hausmeister hatte noch 14 Paletten übrig, die sich über Zeit angesammelt haben und die er nicht mehr gebrauchen konnte“, sagt Schulsozialarbeiter Markus Pöpsel. Er ist Zimmereimeister und stand den Schülern mit Rat und Tat zur Seite.

Modell für Palettensofa aus Eisstielen

Adriano (13) erzählt: „Wir haben das Design zusammen besprochen. Uns war es wichtig, dass es allen Schülern gefällt und unsere Schule schöner wird.“

Omar (14) ergänzt: „Wir haben alles mitgemacht. Das Schleifen, das Malen und das Bauen.“ Zunächst haben die Schüler mit Eisstielen ein kleines Modell zusammengesetzt.

Außenkanten abschleifen gegen Verletzungsgefahr

„Danach haben wir zunächst die Polster bestellt und danach dann die Größe ausgerichtet“, sagt Markus Pöpsel. Insgesamt ist das Sofa 3,80 Meter lang und 2,20 Meter breit. Die alten Paletten mussten erst von den Schülern gereinigt werden. Dann versenkten sie alle Nägel und spachtelten alle Löcher zu. Besonders wichtig war es, alle Außenkanten abzuschleifen, damit sich kein Schüler verletzt.

Die Pestalozzischule ist stolz auf ihr neues Palettensofa. Sechs Siebtklässler haben es zusammen mit dem Schulsozialarbeiter gebaut.

Das Streichen habe überraschenderweise am längsten gedauert, betont der Schulsozialarbeiter. „Es war für uns unvorstellbar, wie viel Farbe wir gebraucht haben.“ Insgesamt kamen die Schüler auf sechs Mal 2,5-Liter-Eimer Farbe. „Zusammengebaut haben wir das Palettensofa dann an einem Tag“, fügt Markus Pöpsel hinzu. Zuerst haben die Schüler die Löcher vorgebohrt. Pöpsel brachte zusammen mit dem Hausmeister die Lehnen an, um dem Palettensofa mehr Stabilität zu verleihen. Unter den Paletten wurden noch Klötze befestigt. An speziellen Leisten wurden die Polster noch einmal extra fixiert.

Zweites Sofa würde schneller entstehen

Nun hoffen Omar und Adriano, dass das Palettensofa möglichst lange hält. Sie können sich vorstellen noch ein zweites Sofa zu bauen. „Das würde jetzt schneller gehen, da wir jetzt wissen, wie es geht“, sagen die Schüler.

Junger Chor Celle unter der Leitung von Egon Ziesmann bescherte den Zuhörern intensive Passionsmusik in der Pauluskirche Celle.

31.03.2019
Neustadt/Heese Müll verärgert Anlieger - Windeln, Packungen, Essensreste

Der Anblick ist unappetitlich: Zwei Grundstücke in Heese sind mit Müll übersät. Ein Nachbar ärgert sich darüber und ist mit dem Problem bisher allein.

Benjamin Behrens 27.03.2019

Keine Deckung für Schmutzfinken: Mit einer Aufräumaktion auf einem brach liegenden Grundstück soll illegalen Müllablagerungen vorgebeugt werden.

13.03.2019