Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Auffahrunfälle auf der B3
Celle Blaulicht Auffahrunfälle auf der B3
13:05 12.01.2018
Bergen

Vier Personen wurden dabei leicht verletzt. Der

entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro.

Zunächst nahm, kurz nach 17 Uhr, der 37 Jahre alte Fahrer eines

BMW die vor ihm haltenden Fahrzeuge nicht rechtzeitig genug wahr. Er

fuhr auf einen mit drei Personen besetzten Renault auf und schob

diesen dann gegen einen Fiat.

Wenige hundert Meter zurück übersah dann der 61 Jahre alte Fahrer

eines Mercedes Sprinter das sich bildende Stauende und krachte auf

einen Ford, so dass in der Folge zwei davor befindliche VW Paasat in

Mitleidenschaft gezogen wurden.

Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten

abgeschleppt werden. Während der Bergung kam es zu einer kurzzeitigen

Vollsperrung der B 3.

Von Polizeiinspektion Celle

Aufgrund von Reifglätte kam es am - Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 81.

11.01.2018

In der vergangenen Nacht hielten zwei alkoholisierte - junge Männern (25 und 28 Jahre) aus Nordrhein-Westfalen, die sich - aufgrund von Montagetätigkeiten in Celle aufhielten, die Polizei in - Atem. - Kurz nach zwei Uhr wurden Polizeibeamte in die Gaststätte Rio's - gerufen, weil es dort wegen mehr oder weniger geschickt angestellter - Annäherungsversuche zu Streitigkeiten gekommen war, die dann in eine - Körperverletzung mündeten.

11.01.2018

Fünf Jahre lang, von 2009 bis 2014, haben Landgerichte Daten von mehr als 11.000 Strafverfahren erhoben, die das Oberlandesgericht Celle ausgewertet hat. Der „Strafkammerbericht“ von Strafrichterin Sabine Ferber fasst die Ergebnisse der Erhebung auf 177 Seiten zusammen.

Dagny Siebke 10.01.2018