Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Auto beschlagnahmt nach Fahren ohne Fahrerlaubnis
Celle Blaulicht Auto beschlagnahmt nach Fahren ohne Fahrerlaubnis
09:33 28.01.2020
Celle

Es stellte sich heraus, dass er seit 2017 keinen Führerschein mehr hatte. Nach Angaben des Autofahrers sei der damalige Entzug der Fahrerlaubnis aus seiner Sicht nicht rechtmäßig gewesen. Daher würde er auch regelmäßig weiterhin ohne Führerschein mit dem Auto fahren. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und richterlicher Anordnung wurde das Auto des Beschuldigten beschlagnahmt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

(ots)

Ein unbekannter Täter hat Samstagabend zwischen 22:00 und 23:00 Uhr am Markt in Hermannsburg den Fahrplan an der Bushaltestelle Ortsmitte angezündet und zerstört.

27.01.2020

Ein unbekannter Täter entwendete am Freitagabend zwischen 21:00 und 01:00 Uhr im Waldweg in Nienhorst beide Kennzeichen eines dort geparkten blauen VW Passat.

27.01.2020

In der Nacht zu Sonntag (26.01.2020) fiel einer Funkstreife in Unterlüß ein Opel Vectra auf, dessen Fahrer den Wagen sehr unsicher bewegte.

26.01.2020