Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Celle - Kind mit Fahrrad vor der katholischen Grundschule angefahren - Unfallverursacherin gesucht!
Celle Blaulicht Celle - Kind mit Fahrrad vor der katholischen Grundschule angefahren - Unfallverursacherin gesucht!
11:05 21.06.2018
Celle

Der Unfall ereignete

sich am Mittwochmorgen gegen 07:45 Uhr. Fahrerin soll nach Aussage

des Kindes eine Frau mit längeren Haaren gewesen sei. Sie soll von

der Straße auf den Parkplatz vor dem Pfarrbüro eingebogen sein und

das Rad fahrende Kind übersehen haben. Der Junge sei mit dem Rad auf

der linken Gehwegseite gefahren. Zum Glück hatte er einen Helm

getragen. Die unbekannte Frau habe den Jungen nach dem Sturz gefragt,

ob es ihm gut gehe. Sie habe auch ein Kind in der Grundschule. Die

Unfallverursacherin mag sich ggf. nicht im Klaren darüber gewesen

sein, dass sie den Vorfall hätte melden müssen. Am Fahrrad entstand

Sachschaden. Sie wird nun ausdrücklich aufgefordert, sich bei der

Polizei in Celle unter der Rufnummer 05141-277-215 zu melden. Auch

mögliche Zeugen des Vorfalls sollten sich mit der Polizei in

Verbindung setzen.

Von Polizeiinspektion Celle

Gleich dreimal musste die Feuerwehr am Mittwoch zu - Bränden im Stadtgebiet Celle ausrücken.

21.06.2018

In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter - gewaltsam in eine Kfz-Werkstatt in der Wasastraße ein.

21.06.2018

Auch wenn Kapitäne größerer Pötte des Öfteren darüber schimpfen, dass man auf der Celler Aller oft wirklich nur die sprichwörtliche "eine Handbreit Wasser" unterm Kiel hat – manchmal hat die geringe Tiefe des Flusses auch ihren Charme. Zum Beispiel dann, wenn man wie gestern Morgen der Skipper des Holzbootes "Father & Son" unweit der Eisenbahnbrücke mit einem lecken Kahn zu kentern droht. Das Boot war während einer Ausfahrt aus bisher ungeklärter Ursache plötzlich mit Wasser vollgelaufen.

Michael Ende 20.06.2018