Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Celle - Kind verletzt durch Hundebiss - Vater schlägt Hundehalterin
Celle Blaulicht Celle - Kind verletzt durch Hundebiss - Vater schlägt Hundehalterin
13:03 18.07.2019
Celle

Ersten Ermittlungen zufolge hatte das Kind zusammen mit anderen Nachbarskindern gespielt, als ein Mann mit einem braunen Hund an der Leine in die Einfahrt gekommen sei. Der Hund sei nahe an den Jungen herangekommen und habe ihn dann gebissen. Anschließend sei der Mann mit dem Hund ins Haus gegangen. Es stellte sich bei Erscheinen der Polizei heraus, dass der Mann mit dem Hund im gleichen Haus wie der Junge wohnt. Bei dem Rüden handelt es sich um einen Labrador-Bordeaux-Doggen-Mix. Er gehört der 30 Jahre alten Lebensgefährtin des Mannes. Im weiteren Verlauf kam es zwischen der Hundehalterin und dem Vater des Jungen zu wechselseitigen Körperverletzungen. Es steht sogar im Raum, dass auch der Hund geschlagen worden sei. Die eingesetzten Polizeibeamten leiteten mehrere Ermittlungsverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

(ots)

Die Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in der Hornbosteler Straße erwischte gestern am frühen Nachmittag drei rumänische Frauen beim Ladendiebstahl.

18.07.2019

Während der Abwesenheit des Hausbewohners entwendeten unbekannte Täter elf Koikarpfen aus einem Gartenteich im Willi-Lochte-Weg.

17.07.2019

In der Nacht zu Dienstag (16.07.2019) kniffen unbekannte Täter den rückwärtigen Maschendrahtzaun zum Gelände eines Landschaftsbaubetriebes im "Schmalhorn" durch und gelangten auf das Grundstück.

17.07.2019