Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Dunkle Jahreszeit - mehrere Einbrüche
Celle Blaulicht Dunkle Jahreszeit - mehrere Einbrüche
11:37 18.11.2019
Celle

In der vergangenen Woche kam es im Bereich der Polizeiinspektion Celle zu mehreren Einbrüchen in Wohnhäuser.

Am Donnerstag, 14.11.2019, in der Zeit zwischen 08:30 und 18:50 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Reihenhaus im Bleckenweg in 29227 Altencelle. Hier begab sich der Täter über den Garten zur Terrasse, wo er die Tür aufhebelte. Nach Durchsuchen mehrerer Räume wurde ein geringer Bargeldbetrag aufgefunden und entwendet.

Am selben Tag, in der Zeit zwischen 15:30 und 17:40 Uhr, kam es im Feldweg in 29358 Eicklingen zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus. Hier hielten Fenster und Terrassentür den Aufbruchversuchen stand.

Am Freitag, 15.11.2019, gegen 19:45 Uhr, kam es in 29323 Wietze, Friedrich-Hoffmann-Straße, zu einem weiteren Einbruchsversuch in ein Wohnhaus. Hier verursachte der Täter beim Aufbrechen Geräusche, so dass die Bewohner darauf aufmerksam wurden und der Täter flüchtete, ohne in das Haus gelangt zu sein.

Am Samstag, 16.11.2019, gegen 18:05 Uhr, kam es in 29221 Celle, Grupenstraße, zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Dabei wurde die Balkontür aufgedrückt, und der Täter gelangte in das Wohnzimmer. Hier wurde er durch die Anwesenheit und laute Rufe des Eigentümers zum Glück rechtzeitig aus dem Haus vertrieben und flüchtete.

Mögliche Zeugen zu den Vorfällen werden gebeten, sich bei der Polizei Celle unter 05141 277-0, der Polizei Wienhausen unter 05149 8071, oder der Polizei Wietze unter 05146 50009-0 zu melden. /tk

(ots)

Um 07:50 Uhr meldet sich ein zunächst anonymer Mann über Notruf bei der Polizei und gibt an, aufgrund von Beziehungsproblemen Tabletten nehmen zu wollen, um nie wieder aufzuwachen.

16.11.2019

Am Mittwoch, 06.11.19, gegen 07:19 Uhr, kam es in der Celler Straße (B3) in Groß Hehlen, in Höhe der Classic-Tankstelle, zu einer Verkehrsunfallflucht eines Lkw-Fahrers.

15.11.2019

Nachdem am vergangenen Sonntagabend ein vermummter Mann mit einem Messer bewaffnet die CLASSIC-Tankstelle in Lachendorf überfallen und die Angestellte zur Herausgabe von Bargeld gezwungen hat, führten nun die Ermittlungen der Lachendorfer Polizei zu einem schnellen Erfolg.

15.11.2019