Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Unbekannte stehlen Spenden und Narkosepistole
Celle Blaulicht Unbekannte stehlen Spenden und Narkosepistole
10:41 21.01.2019
Von Christian Link
Unbekannte Täter sind ins Tierheim am Garßener Weg eingebrochen. Quelle: privat/Christian Link (Archiv)
Celle

"Nachdem die Täter den Maschendrahtzaun überwunden hatten, schlugen sie eine Scheibe ein und gelangten in das Gebäude", berichtet Polizeisprecherin Birgit Insinger. Die Einbrecher ließen die Spendenbox mit Bargeld in unbekannter Höhe und eine Narkosepistole mitgehen. Die Polizei schätzt den Schaden auf eine vierstellige Summe.

Wer in der Nacht zu Samstag, 19. Januar, in der Nähe des Tierheims etwas verdächtiges beobachtet hat, kann sich bei der Polizei Celle melden. Die Polizeiinspektion an der Jägerstraße ist unter (05141) 2770 erreichbar.

Am Sonntag (20.01.), in der Zeit zwischen 15.40 Uhr und 19.30 Uhr verschafften sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Garswoodstraße. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und verschwanden anschließend unerkannt.

21.01.2019

Am Sonntag, gegen 17:15 Uhr, wurde ein 48 jähriger männlicher Celler Fahrzeugführer mit einem PKW Honda in der Spörckenstraße aufgrund Hinweisen von Zeugenangaben entsprechend seiner Fahrzeugführereigenschaften durch Beamte der Celler Polizeiinspektion kontrolliert.

20.01.2019

Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen Heerstraße/Maschweg in 29227 Celle, Ortsteil Westercelle, zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen.

20.01.2019