Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Elf Jahre altes Kind durch Hundebiss verletzt
Celle Blaulicht Elf Jahre altes Kind durch Hundebiss verletzt
12:44 13.05.2019
Von Christoph Zimmer
Symbolbild Quelle: Alex Sorokin
Walsrode

Am frühen Sonntagabend spielte ein elfjähriges Kind mit seinen beiden Freundinnen und deren kleinen Hunden am Klostersee in Walsrode. Die Kinder berichteten laut Polizei, dass gegen 17.45 Uhr ein älteres Ehepaar mit einem großen, schwarzen Hund vorbeigekommen sei.

Hund schnappt nach anderen Tieren und Kind

Der Hund habe zunächst nach den kleinen Hunden geschnappt und anschließend nach dem Kind. Dabei erlitt es eine schmerzhafte Bisswunde an der Hüfte. Das Ehepaar entfernte sich laut Polizei, ohne sich um das Kind zu kümmern.

Polizei sucht Zeugen: Hund so groß wie ein Schäferhund

Der Hund soll die Größe eines Schäferhundes gehabt haben. Außerdem hatte er schwarzes, kurzes Fell. Das Ehepaar wird laut Polizei als älter beschrieben, beie hatten demnach weiße Haare. Es war möglicherweise in Begleitung einer etwa 40 Jahre alten Frau. Hinweise zu den Gesuchten nimmt die Polizei Walsrode unter Telefon (05161) 984480 entgegen.

Ebenfalls am Samstag, gegen 14:35 Uhr, versuchten 4-5 männliche Täter unter Benutzung einer Brechstange durch den Keller in ein Einfamilienhaus einzudringen.

12.05.2019

Am Samstag, den 11.05.19, gegen 19 Uhr, wurde ein 16jähriger Jugendlicher von zwei männlichen Jugendlichen unter dem Vorhalt eines Schlagrings dazu aufgefordert, ihnen 5 Euro auszuhändigen.

12.05.2019

In der Nacht von Freitag, den 10.05.2019, auf Samstag, den 11.05.2019, kam es zu mehreren Sachbeschädigungsdelikten an Fahrzeugen, die im öffentlichen Verkehrsraum geparkt waren.

12.05.2019