Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Pizza-Kurier auf Drogen fährt rücksichtslos durch Celle
Celle Blaulicht Pizza-Kurier auf Drogen fährt rücksichtslos durch Celle
12:20 09.07.2018
Von Christian Link
Wegen seiner aggressiven Fahrweise wurde ein Lieferdienstfahrer in Celle von der Polizei gestoppt. Der Mann hatte offenbar Drogen konsumiert. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Celle

Der 29-jährige Lieferdienstfahrer fiel gegen 19.30 Uhr auf der Hannoverschen Heerstraße durch seine "äußerst aggressive Fahrweise" auf, berichtet die Polizei. Erst drängelte der Celler, dann fuhr er bei Rot über eine Ampel. Da reichte es seinem Vordermann und er rief die Ordnungshüter an.

Eine Streifenwagenbesatzung stoppte schließlich den Pizza-Kurier, der in einem Seat unterwegs war, und kontrollierte ihn. Dabei wurde der Mann positiv auf Betäubungsmittel getestet, offenbar hatte er Amphetamin konsumiert. Die synthetische Droge wird üblicherweise zur Steigerung der "Leistungsfähigkeit" verwendet – Amphetamin macht wach und erzeugt eine leichte Euphorie.

Anzeige

Seinen Führerschein ist der 29-Jährige los. Wer unter dem Einfluss harter Drogen hinter dem Steuer eines Autos erwischt wird, verliert den "Lappen" sofort. Bereits der einmalige Konsum vom Amphetamin genügt, um als untauglich zum Führen eines Kraftfahrzeugs zu gelten. Ein Polizeisprecher aus Celle kommentiert: "Der Auslieferungsfahrer des Pizzadienstes dürfte zukünftig Pizzabestellungen zu Fuß ausliefern."

Anzeige