Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Randalierer kam ins Polizeigewahrsam
Celle Blaulicht Randalierer kam ins Polizeigewahrsam
15:05 19.01.2018
Hambühren

HAMBÜHREN. Der

junge Mann war hochgradig aggressiv und ließ sich auch von den zur

Hilfe gerufenen Polizeibeamten zunächst nicht bändigen. Die Beamten

brachten ihn schließlich zur Räson, indem sie dem Störenfried

Handfesseln anlegten und ins Polizeigewahrsam brachten, wo er sein

Handeln nochmal überdenken konnte. Der 23-Jährige war kein

unbeschriebenes Blatt und schon seit Ende des vergangenen Jahres

durch einige Übergriffe auf seine Lebensgefährtin negativ

aufgefallen.

Von Polizeiinspektion Celle

Auf der Bundesstraße 191, zwischen den Ortschaften - Hornshof und Eschede, kam es am Freitagmorgen auf glatter Fahrbahn zu - einem schweren Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. - Ein Autofahrer wurde getötet und drei weitere Personen verletzt. - Gegen 07:45 Uhr war der 50 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa auf - der B 191 von Eschede in Richtung Celle unterwegs, als er offenbar - aufgrund nicht witterungsangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle - über sein Fahrzeug verlor.

19.01.2018

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 191, zwischen den Ortschaften Hornshof und Eschede, ist Freitagmorgen ein Mann verstorben, drei weitere Personen wurden verletzt. -

19.01.2018

Am Donnerstag, gegen 13:30 Uhr, wurden die - Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Wohnungsbrand - in die Straße "Heese alarmiert.

18.01.2018