Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Rentnerin vom Hausdach gerettet
Celle Blaulicht Rentnerin vom Hausdach gerettet
13:05 10.01.2018
Nienhagen

Dort

hatte sich eine 80 Jahre alte Rentnerin aus ihrem Haus ausgesperrt.

Offenbar wusste sich die Frau keinen anderen Rat, als auf das Dach

ihres Bungalows zu klettern, um dann durch ein Dachfenster wieder in

die Wohnung zu kommen. Hierdurch hatte sie sich in eine äußerst

missliche Lage manövriert, denn zum einen gelang ihr das Öffnen des

Dachfensters nicht, zum anderen kam sie nun alleine nicht mehr vom

Dach herunter.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Nienhagen kletterten über

Feuerwehrleitern auf das Dach, sicherten die Frau und führten sie

anschließend zurück auf sicheres Terrain. Die Polizeibeamten indes

verständigten einen Schlüsseldienst, so dass die Rentnerin

wohlbehalten in ihre Wohnung zurückkehren konnte.

Von Polizeiinspektion Celle

Nach einem Hinweis wurden Polizeibeamte am - Dienstagmorgen zu einem demolierten Auto in das Untergeschoss der - Parkpalette am Maschplatz gerufen.

10.01.2018

Wenn sie die Rechnung in die Hand nimmt, schüttelt sie ungläubig den Kopf. „Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich den Betrag gesehen habe“, sagt Daniela Schütt, die ihren richtigen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. Die 21 Jahre alte Frau und ihr 24 Jahre alter Freund hatten sich am Freitagabend aus ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Heese in Celle ausgesperrt – und mussten dem gerufenen Schlüsseldienst 859 Euro zahlen. Verbraucherzentralen warnen schon länger vor Lockangeboten unseriöser Schlüsseldienste.

Christoph Zimmer 09.01.2018

Am Dienstagmorgen kam es auf der Bundesstraße 3, im - Bereich Bollersen-Höhberg, zu einer brenzligen Verkehrssituation im - Begegnungsverkehr.

09.01.2018