Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Schüler angefahren und abgehauen
Celle Blaulicht Schüler angefahren und abgehauen
12:05 18.01.2018
Hermannsburg

Beim Überqueren der Straße Am Riethbach

wurde er von einem Pkw, der aus der Straße Am Riethbach in Richtung

Billingstraße fuhr, angefahren. Der Junge fiel daraufhin mit seinem

Oberkörper auf die Motorhaube des Autos. Der Unfallverursacher

verließ den Ort, ohne sich in irgendeiner Weise um den leicht

verletzten Jungen zu kümmern.

Bei dem verursachenden Fahrzeug soll es sich um einen zweitürigen

roten Kleinwagen gehandelt haben.

Als mögliche Zeugen könnten die Insassen eines schwarzen

Mercedes-Kombi in Frage kommen, der sehr langsam am Unfallort in

Richtung Ortsmitte vorbeigefahren sein soll.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Hermannsburg

unter 05052/91260 in Verbindung zus setzen.

Von Polizeiinspektion Celle

In der Zeit zwischen Sonntag, dem 14.

18.01.2018

Ein bislang unbekannter Täter versuchte am Dienstag, - dem 16.01.2018, zwischen 10.00 und 16.00 Uhr, in einen im Wangelinweg - abgestellten PKW Dacia einzubrechen.

18.01.2018

Hoope (ots) - Am Dienstagmorgenbefuhr ein mit 10 - Personen besetztesFahrzeug der Bundeswehr die Kreisstraße 70 in der - Gemarkung Hoope, 29303 Bergen.

17.01.2018