Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Spektakulärer Unfall in Altencelle: BMW-Fahrer kracht in Hauswand
Celle Blaulicht Spektakulärer Unfall in Altencelle: BMW-Fahrer kracht in Hauswand
14:39 13.06.2010
Der BMW rutschte nach der Kollision in die Hauswand von Jens Walter. Quelle: Peter Müller
Anzeige
Altencelle

Ein lautes Scheppern auf der Kreuzung – daran kann sich Hausbesitzer Jens Walter noch erinnern. Dann sah er durch das Wohnzimmerfenster bereits den BMW auf sich zu rutschen. „Ich stand direkt daneben“, berichtet der Mann geschockt. Nur rund einen Meter von ihm entfernt sei das Auto in die Wand eingeschlagen. „Der Heizkörper darunter wurde rausgerissen“, erzählt Walter weiter. Die Mauer wurde auf einer Breite von vier Metern bis zu 20 Zentimeter tief eingedrückt.

Auslöser des spektakulären Unfalls am Montagabend in Altencelle war ein Ampel-Ausfall im Bereich der Kreuzung Braunschweiger Heerstraße/ Große Redder/Burger Landstraße. Arbeiter führten dort Wartungsarbeiten durch. Gegen kurz vor sieben erreichte ein 60-jähriger Mann aus Celle die Kreuzung mit seinem BMW. Ohne auf die gelben Blinklichter der Ampel oder die Stoppschilder zu achten, fuhr er aus der Straße Große Redder auf die Kreuzung. Dort prallte er mit dem Opel eines 39-Jährigen zusammen, der Vorfahrt gehabt hätte.

Anzeige

Nach der Kollision schleuderte der BMW weiter in die Hauswand. Der Opel hingegen rutschte in die Burger Landstraße und schob dort zwei weitere Autos ineinander. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 35000 Euro an den Fahrzeugen. Nachdem der BMW in seiner Wohnzimmerwand eingeschlagen war, sah Walter sofort nach dem Fahrer: „Er stieg aus und schien okay zu sein.“ Auch die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Das Haus ist hingegen stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Schaden beträgt rund 30000 Euro, zudem musste das Technische Hilfswerk die Wand aus statischen Gründen abstützen. „Die Fenster schließen auch nicht mehr richtig“, so Walter. Ein Nachspiel erwartet ebenfalls den Opel-Fahrer: Er stand unter Alkoholeinfluss, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Von Christian Uthoff