Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Frau fährt betrunken zur Polizei
Celle Blaulicht Frau fährt betrunken zur Polizei
11:53 21.01.2019
Celle

Offenbar erinnerte sie sich nicht mehr daran, dass sie in der Nacht zuvor ausgiebig gefeiert und noch Restalkohol intus hatte. Während der Anzeigenaufnahme fiel den Polizeibeamten die deutliche Alkoholfahne der Frau auf, die steif und fest behauptete, am Sonntagnachmittag nicht mit einem Auto erschienen zu sein.

Eine halbe Stunde später fiel einer Streifenwagenbesatzung in der Fuhsestraße genau der PKW Seat auf, der kurz zuvor noch vor der Dienststelle geparkt hatte. Weil am Steuer auch noch die Frau saß, wollten die Beamten den Wagen anhalten. Die Fahrerin bemerkte allerdings weder das optische Anhaltesignal des Polizeiwagens hinter ihr noch das Blaulicht.

1,1 Promille und keinen Führerschein

Sogar auf das Martinshorn reagierte die Frau nicht. Im Lönsweg hielt die Frau schließlich an. Sie pustete über 1,1, Promille. Den Führerschein konnten die Beamten nicht wie üblich einbehalten - die Frau hatte gar keinen. Wie sich herausstellte, hatte sie ihre Fahrerlaubnis bereits vor mehreren Jahren eingebüßt.

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Samstag in das Tierheim am Garßener Weg in Vorwerk eingebrochen. Sie ließen auch eine Narkosepistole mitgehen.

Christian Link 21.01.2019

Am Sonntag (20.01.), in der Zeit zwischen 15.40 Uhr und 19.30 Uhr verschafften sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Garswoodstraße. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und verschwanden anschließend unerkannt.

21.01.2019

Am Sonntag, gegen 17:15 Uhr, wurde ein 48 jähriger männlicher Celler Fahrzeugführer mit einem PKW Honda in der Spörckenstraße aufgrund Hinweisen von Zeugenangaben entsprechend seiner Fahrzeugführereigenschaften durch Beamte der Celler Polizeiinspektion kontrolliert.

20.01.2019