Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Urlaubszeit ist Einbruchzeit - Tipps der Polizei Celle gegen Einbrecher
Celle Blaulicht Urlaubszeit ist Einbruchzeit - Tipps der Polizei Celle gegen Einbrecher
10:05 26.06.2018
Celle

Nun beginnt aber

auch die schönste Zeit des Jahres für alle Einbrecher, die gerade in

der Urlaubszeit besonders aktiv sind. Im Jahr 2017 kam es im Bereich

der Polizeiinspektion Celle zu 266 Einbrüchen. Trotz zurzeit

rückläufiger Einbruchszahlen kann ein Einbruch das Sicherheitsgefühl

und Wohlbefinden der Opfer erheblich beeinflussen. Die Täter dringen

in die Privatsphäre ein, durchsuchen das persönliche Hab und Gut und

stehlen womöglich Sachen, an denen Erinnerungen hängen. "Mit

einfachen Tipps und Tricks lassen sich die eigenen vier Wände bereits

sichern, aber eindeutig bleibt der "wachsame Nachbar" mit der beste

Schutz gegen Einbrecher", erklärt Christian Riebandt, Beauftragter

für Kriminalprävention der Polizei Celle. Er betont die Wichtigkeit

einer gelebten Nachbarschaft zur Verhinderung von Einbrüchen. "Je

schwerer es dem Täter vor Ort gemacht wird, desto eher lässt er von

seinem Vorhaben ab", so Riebandt. Auch sind Tweets und Posts mit

Urlaubsgrüßen mittlerweile eine echte Alternative zur guten alten

Postkarte geworden. Die Polizei rät besonders sensibel mit der

Weitergabe von persönlichen Daten und Informationen in den sozialen

Netzwerken umzugehen. Denn: Nicht nur die echten Freunde können diese

Nachrichten lesen, sondern auch potentielle Einbrecher, die gerade

Social Media zunehmend als Informationsquelle nutzen. Riebandt: "Wenn

Sie auf einen Urlaubsgruß per Facebook aber nicht verzichten möchten,

gehen Sie sensibel mit der Veröffentlichung von persönlichen Inhalten

um und bedenken, Einbrecher machen nie Urlaub." Zusätzliche

mechanische Sicherungen an Türen und Fenstern schrecken viele Täter

ab und sind deshalb eine gute Investition. Durch staatliche

Förderungen werden Modernisierungsmaßnahmen rund um den

Einbruchschutz bezuschusst. Empfehlungen zum Schutz gegen

Wohnungseinbruch erhalten Bürgerinnen und Bürger nicht nur durch

Kampagnen und Veranstaltungen, sondern auch auf der Internetseite

www.k-einbruch.de. Präventive Projekte, Veranstaltungen und Aktionen

der Polizei sowie seiner Partner gibt es viele. Beispielsweise

wurden, um insbesondere auch die Bewohner von Mehrfamilienhäusern mit

Tipps und Hinweisen der Polizei rund um den Einbruchschutz zu

erreichen, in Zusammenarbeit mit den Hausverwaltungen die "10 goldene

Regeln" in den Hausfluren ausgehängt. Und an all diejenigen, die

ihren Urlaub in den heimischen Unterkünften verbringen, bittet die

Polizei, bei verdächtigen Personen oder auch Fahrzeugen, Hinweise

über den Notruf 110 zu geben. Jeder Hinweis kann nützlich sein.

Kostenlose und neutrale Beratungen vor Ort zum Thema "Einbruchschutz"

können jederzeit mit Kriminalhauptkommissar Christian Riebandt unter

der Rufnummer 05141/277-208 oder per Mail unter

christian.riebandt@polizei.niedersachsen.de vereinbart werden.

Tipps der Polizei ( Auszug "10 goldene Regeln"): Schließen Sie

Ihre Haustür ab, wenn Sie Ihr Haus verlassen, auch wenn es nur

kurzzeitig ist. Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren.

Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen - Einbrecher finden

jedes Versteck! Achten Sie auf Fremde in Ihrer näheren Wohnumgebung.

Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit, die Einbrecher für

ihre Zwecke nutzen können. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Wohnung auch

bei längerer Abwesenheit einen bewohnten Eindruck macht. Tauschen Sie

mit Ihren Nachbarn Telefonnummern aus, damit sie für den Notfall

erreichbar sind. Gehen Sie sensibel mit der Veröffentlichung von

persönlichen Daten und Informationen über die sozialen Netzwerke um -

Einbrecher machen keinen Urlaub.

Von Polizeiinspektion Celle

Ein 27-jähriger Fahrzeugführer befuhr am - Sonntagmorgen mit einem PKW Rover die Dasselsbrucher Straße in - Richtung Hannoversche Straße.

25.06.2018

Neuenhäusen (ots) - Im Zeitraum vom 23.

25.06.2018

Ein unbekannter LKW-Fahrer touchierte in der - Vorbeifahrt mit seinem Fahrzeug einen geparkten Pkw Ford und - beschädigte hierbei dessen linken Außenspiegel.

25.06.2018