Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Blaulicht Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss, Unstimmigkeiten über den verantwortlichen Fahrzeugführer
Celle Blaulicht Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss, Unstimmigkeiten über den verantwortlichen Fahrzeugführer
14:05 21.01.2018
Celle

Der PKW Ford Focus habe von der

John-Busch-Straße nach links in die Harburger Heerstraße abbiegen

wollen und dabei den Vorrang des entgegenkommenden Ford C-MAX

missachtet, so dass es zum Zusammenstoß beider Pkw gekommen ist.

Beide Pkw werden hierdurch beschädigt, Personen werden nicht

verletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wird bei den Insassen

des Ford Focus eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Hinsichtlich

des zur Unfallzeit verantwortlichen Fahrzeugführers

(Fahrer-/Beifahrereigenschaft) gibt es unterschiedliche Angaben, so

dass bei beiden Personen eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Im

weiteren Verfahren ist nun zu klären, wer den Pkw Ford Focus zum

Unfallzeitpunkt tatsächlich geführt hat. (Weitere) Zeugen werden

gebeten, sich mit der Polizei Celle unter 05141/277-0 in Verbindung

zu setzen.

Von Polizeiinspektion Celle

Am frühen Freitagmorgen, gegen vier Uhr, - versuchte in Hambühren ein 23 Jahre alter Mann gewaltsam in die - Wohnung seiner 10 Jahre älteren Lebensgefährtin einzudringen.

19.01.2018

Auf der Bundesstraße 191, zwischen den Ortschaften - Hornshof und Eschede, kam es am Freitagmorgen auf glatter Fahrbahn zu - einem schweren Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. - Ein Autofahrer wurde getötet und drei weitere Personen verletzt. - Gegen 07:45 Uhr war der 50 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa auf - der B 191 von Eschede in Richtung Celle unterwegs, als er offenbar - aufgrund nicht witterungsangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle - über sein Fahrzeug verlor.

19.01.2018

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 191, zwischen den Ortschaften Hornshof und Eschede, ist Freitagmorgen ein Mann verstorben, drei weitere Personen wurden verletzt. -

19.01.2018