Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Zwei schwer verletzte Fahrer und Vollsperrung
Celle Blaulicht Zwei schwer verletzte Fahrer und Vollsperrung
14:17 13.06.2010
Drei Stunden war am Sonnabend die B3 nahe der Abfahrt Adelheidsdorf/Nienhagen infolge eines schweren Verkehrsunfalls gesperrt. Quelle: Peter Müller
Anzeige
Nienhorst

Der Unfall ereignete sich am Sonnabend gegen 12.50 Uhr, kurz vor der Abfahrt Adelheidsdorf/Nienhagen. Ein aus Richtung Hannover fahrender, 44-jähriger Mann aus Moers hatte trotz Überholverbot seinen Fahrstreifen verlassen und war anschließend nicht mehr auf seine Spur eingeschert. Er prallte daraufhin mit seiner Mercedes E-Klasse frontal mit dem VW Passat eines 22-jährigen Beedenbostelers zusammen. Durch die Wucht des Unfalls wurden beide Fahrer in ihren Wagen eingeklemmt – ein 24-jähriger Lette, der sich am Fahrbahnrand aufhielt, wurde vom Passat erfasst und in den Grünstreifen geschleudert. – Er konnte nach kurzer ärztlicher Behandlung in Celle das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

Der 22-jährige Beedenbosteler wurde mit schwersten Verletzungen per Hubschrauber nach Hannover geflogen, der Unfallverursacher befindet sich schwer verletzt im AKH. 48 Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Wathlingen waren rund drei Stunden im Einsatz, die B3 war voll gesperrt.

Von Eike Frenzel