Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Klasse der Celler Sprachheilschule in Quarantäne
Celler Land Aus dem Landkreis

Klasse der Celler Sprachheilschule unter Quarantäne

17:38 08.10.2020
Von Oliver Gatz
Derzeit werden zwei Personen im AKH behandelt, eine davon auf der Intensivstation. Quelle: Marijan Murat
Anzeige
Celle

Das Gesundheitsamt des Landkreises Celle hat am Donnerstag die Eingangsstufe Klasse zwei der Sprachheilschule unter Quarantäne gestellt, nachdem eine Person im Umfeld positiv auf das Sars-Cov-2-Virus getestet wurde. Insgesamt sind elf Personen betroffen. Alle Erziehungsberechtigten beziehungsweise betroffenen Personen wurden erreicht, teilte die Verwaltung mit. Alle anderen Kinder könnten wie gewohnt zur Schule kommen, hieß es.

Zwei Personen mit Corona im Celler AKH

Die Zahl der aktuell mit den Corona-Virus infizierten Personen liegt im Landkreis Celle am Donnerstag bei 47, sechs mehr als am Vortag. Es werden zwei Personen im AKH behandelt, eine davon auf der Intensivstation. Die Person wird beatmet.

Anzeige

Derzeit gibt es in der Stadt Celle 36 akut erkrankte Personen. In der Samtgemeinden Wathlingen sind es vier, in der Samtgemeinde Flotwedel ist es eine. Zwei Menschen sind in der Gemeinde Südheide an Corona erkrankt, jeweils einer ist es in Hambühren, Faßberg und Wietze. Derzeit befinden sich 249 Menschen in Quarantäne.

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Celle, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen Woche wird vom Niedersächsischen Landesgesundheitsamt mit 15 Personen angegeben (Datenstand: 8. Oktober, 9 Uhr).

Abstands- und Hygieneregeln beachten

Der Landkreis weist eindringlich darauf hin, dass sowohl im Urlaubsland die vor Ort geltenden Regelungen und im Anschluss die niedersächsischen Regelungen für Ein- und Rückreisende beachtet werden müssen, als auch bei privaten Veranstaltungen und Zusammenkünften dringend darauf zu achten ist, dass die bekannten Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Wichtig ist außerdem auch weiterhin, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, eingehalten wird. Das Abstandsgebot gilt auch für das eigene Umfeld.

Marie Nehrenberg-Leppin 07.10.2020
Kartoffeln roden - Knolle mit vielen Stärken
Benjamin Behrens 07.10.2020
Simon Ziegler 07.10.2020