Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Wer vermisst ein Känguru?
Celler Land Aus dem Landkreis Wer vermisst ein Känguru?
07:27 03.09.2018
Quelle: Leineweber Ralf
helmerkamp

Am Sonntag sowie in den frühen Morgenstunden des Montags meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer, dass ein Känguru am Fahrbahnrand der Landesstraße 284 inmitten der Ortschaft Helmerkamp
hoppele. Das etwa 50 bis 60 Zentimeter große Tier kreuzte dabei mehrfach die Fahrbahn. Bei der erfolgten Überprüfung durch Beamte der Polizeiinspektion Celle konnte dann das
Tier nach kurzem Widerstand eingefangen werden. Weder Känguru noch
eingesetzte Polizeibeamte oder weitere beteiligte Personen wurden
verletzt.

Das Tier befindet sich nach Polizeiangaben "in gutem Zustand". Der Eigentümer wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Von Ralf Leineweber

Der Landkreis will einen Vertrag mit der Niedersachsentarif GmbH (NiTag) für die Bahnhöfe Eschede und Unterlüß abschließen. Der Kreisausschuss stimmte zu. Der neue Tarif soll ab 9. Dezember gelten.

Christopher Menge 31.08.2018

Energiesparen klingt einfach, ist es aber nicht. Viele Schulen im Celler Land geben sich viel Mühe, um möglichst wenig Strom und Wasser zu verbrauchen.

Christian Link 30.08.2018

Die Agentur für Arbeit in Celle warnt: Die Abi-Umstellung auf G9 könnte im Jahr 2020 in vielen Firmen zu Personalproblemen führen.

Simon Ziegler 30.08.2018