Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Zahl der Corona-Fälle steigt auf 13
Celler Land Aus dem Landkreis

Zahl der Corona-Fälle im Kreis Celle steigt auf 13

18:15 01.09.2020
Von Oliver Gatz
Die Elektronenmikroskopaufnahme aus einem Labor in den Rocky Mountains zeigt das Coronavirus SARS-CoV-2. Quelle: Niaid-Rml
Anzeige
Celle

Die Zahl der akut mit dem Corona-Virus infizierten Personen im Landkreis Celle liegt derzeit bei 13. Sie ist damit im Vergleich zu Montag nach Angaben der Kreisverwaltung um einen Fall gestiegen. Die betroffene Person stammt aus dem Umfeld eines positiv getesteten Reiserückkehrers.

62 Menschen im Kreis Celle in Quarantäne

Aktuell gibt es neun Infektionsfälle in der Stadt Celle, einen in der Samtgemeinde Wathlingen, einen in der Stadt Bergen sowie zwei in der Gemeinde Hambühren. Derzeit sind 62 Menschen in Quarantäne.

Anzeige

Regelungen dringend beachten

Der Landkreis weist erneut eindringlich darauf hin, dass im Urlaubsland die vor Ort geltenden Regelungen und im Anschluss die niedersächsischen Regelungen für Ein- und Rückreisende beachtetet werden müssen. Außerdem sei bei privaten Zusammenkünften darauf zu achten, dass die bekannten Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Wichtig sei außerdem auch weiterhin, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, eingehalten werde, hieß es.

Das Coronavirus SARS-CoV-2 Quelle: Niaid-Rml
Jürgen Poestges 31.08.2020
Christopher Menge 29.08.2020
12 Fälle im Landkreis - Corona-Virus weniger gefährlich?
Christopher Menge 28.08.2020