Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Ortsteile Drei Kameraden für insgesamt 160 Jahre Mitgliedschaft geehrt
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Drei Kameraden für insgesamt 160 Jahre Mitgliedschaft geehrt
14:49 13.06.2010
Die Beförderten bei der FW Eversen 2010 zeigen sich dem Fotografen Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Anzeige
Eversen

Zu Beginn der 75. Jahreshauptversammlung im Hotel Helms in Altensalzkoth begrüßte Ortsbrandmeister André Sonntag die zahlreich erschienenen aktiven Kameraden, die Kameraden der Altersabteilung, die fördernden Mitglieder sowie einige Gäste. Unter ihnen der Stadtbrandmeister Michael Sander, der Stadt- und Kreisjugendfeuerwehrwart Norbert Döhner, der Vertreter der Stadt Bergen, Manfred Baltzer, Horst Loyal von Bursy von Seiten des Deutschen Roten Kreuzes, der Ortsbürgermeister Gerd Friedrich und der Ehrenortsbrandmeister Hartmut Janocha.

Insgesamt waren es rund 850 geleistete Einsatzstunden bei den insgesamt 21 Einsätzen im Jahre 2009, so der Ortsbrandmeister.

Anzeige

Zurzeit hat die Ortsfeuerwehr Eversen 82 aktive und 11 Kameraden in der Altersabteilung. Das Durchschnittsalter bei den Aktiven beträgt 37 und bei den Kameraden der Altersabteilung 72 Jahre. Die Jugendfeuerwehr, die im vergangenen Jahr ihren fünften Geburtstag feierte, hat im Moment einen Mitgliederbestand von 18 Mädchen und Jungen. Insgesamt hat die Ortsfeuerwehr mit den fördernden Mitgliedern einen Bestand von 190.

Weiter gab der Ortsbrandmeister noch einen kurzen Bericht über besondere Ereignisse, die sich in den letzten 25 Jahren, seit der letzten Chronik in Eversen zugetragen haben.

Dann folgten die Berichte des Stadtbrandmeisters Michael Sander, des Jugendfeuerwehrwartes Frank Kroll und des Stadt- und Kreisjugendfeuerwehrwartes Norbert Döhner. Erst genannter übergab der Ortsfeuerwehr Eversen zum 75. Jubiläum ein Geschenk in Form einer Feuerwehrspardose zum guten Gelingen im Jubiläumsjahr.

Im Anschluss folgten einige Wahlen. Zum alten und neuen Schriftführer wurde Timo Graue, zum neuen Gerätewart Thorsten Persuhn und Wolfgang Herberg zu seinem Stellvertreter gewählt. Außerdem wurden die Gruppenführer, wie auch ihre Stellvertreter in den drei Gruppen in ihrem Amt bestätigt.

In die Wehr neu aufgenommen wurden Theo Gehnke, Maxi Buhr, Mathias Wehrhahn-Wuttke, Kevin Brandt, Patrick Marwede, Christoph Gralher und Jan Otte.

Zum Oberfeuerwehrmann wurden Daniel Johnson und Christoph Münkel, sowie Rolf Benecke zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Detlef Brandt erhielt für besondere Leistungen die Beförderung zum Ersten Hauptfeuerwehrmann.

Björn Frieling erhielt die Beförderung zum Oberlöschmeister vom Stadtbrandmeister Michael Sander für seine Leistungen bei der Feuerwehr Eversen.

Zum Ende der diesjährigen Jubiläumsversammlung beförderte Stadtbrandmeister Michael Sander, Björn Frieling zum Oberlöschmeister und ehrte Fritze Gralher und Herbert Thiede für 50-jährige Mitgliedschaft und Hermann Helms für seine 60-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr.

Von Tobias Laux

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt